Allgemeines

Sie untersuchen die Sicherheit von Nanoröhren in Kunststoffen im Zeitverlauf

Sie untersuchen die Sicherheit von Nanoröhren in Kunststoffen im Zeitverlauf

Ein neuer NIST-Test untersucht die Sicherheit von Nanoröhren inmoderne Kunststoffe im Laufe der Zeit

Forscher des Nationalen Instituts für Standards und Technologie (NIST) untersuchen die Sicherheitsbedenken alter Kunststoffe, wenn sie durch Witterungseinflüsse zusammenbrechen und zerfallen. NIST-Experimente können Wissenschaftlern helfen, bessere Tests zu entwerfen
um sicherzustellen, dass alternde Kunststoffe im Laufe der Zeit nicht zu Umwelt- oder Gesundheitsrisiken werden.
Diese Art von Tests ist heute wichtiger denn je, da Kunststoffe nicht mehr das sind, was sie früher waren. Moderne Epoxide werden häufig durch den Zusatz von mehrwandigen Kohlenstoffnanoröhren (MWCNT) stärker, leichter und widerstandsfähiger. MWCNTs verbessern bereits Kunststoffe für Baseballschläger, Tennisschläger,
Fahrräder und Flugzeuge, und obwohl diese winzigen Röhren langlebig zu sein scheinen, gibt es noch keine vollständigen Tests, um festzustellen, was langfristig mit ihnen passiert. Daher hat ein NIST-Team Schritte unternommen, um dies zu ändern.
Quelle:http://phys.org/news/2013-12-nist-explore-safety-nanotubes-modern.html


Video: Prozesssicherheit beim Kunststoff-Spritzguss (September 2020).