Allgemeines

Economy Class Betten auf Flügen mit Air New Zealand

Economy Class Betten auf Flügen mit Air New Zealand

Air New Zealand bietet Paare Betten in der Economy Class

Air New Zealand hat das erste große Upgrade der Economy Class für Komfort seit 20 Jahren vorgestellt: Betten. Das Unternehmen hat diese neuen Sitze als "Skycoaches" (Luftsofas) bezeichnet.

"Für diejenigen, die sich für diese Option entscheiden, sind die Tage, in denen der Trainer sich hinlegt und schläft, vorbei", sagte Präsident Rob Fyfe gegenüber Reportern. „Der Traum ist jetzt eine Realität, die sogar mit einem Reisebegleiter geteilt werden kann. Zieh dich einfach nicht aus.

Die Idee wurde von Designern und Ingenieuren von Air New Zealand im eigenen Haus entwickelt. Etwa ein Viertel aller Economy Class-Sitze auf Langstreckenflügen wird auf Skycouches umgestellt. Sie werden die ersten 11 Reihen der Economy-Class-Kabine der neuen Boeing 777-300 der Fluggesellschaft belegen. Passagiere zahlen den Standardtarif der Economy Class für zwei Sitzplätze und erhalten den mittleren Sitzplatz für etwa die Hälfte des Preises. Angenommen, ein Paar kauft den Sitzplatz, belaufen sich die Gesamtkosten für einen Rückflug nach London auf ca. 3.800 € pro Person.

Quelle: BBC

Video: A Better Way to Fly - Premium Economy on Air New Zealand (September 2020).