Allgemeines

Fliegendes Auto: X-Hawk

Fliegendes Auto: X-Hawk

Ein fliegendes Auto

Laut einem am 31. Januar 2007 veröffentlichten Artikel hat Rafi Yoeli eine unkonventionelle Lösung, um Menschen vor brennenden Wolkenkratzern zu retten oder Soldaten zu retten, die zwischen feindlichen Linien gefangen sind. Es ist ein fliegendes Auto namens "X-Hawk", das vertikal abheben kann und mit einer Geschwindigkeit von 155 Meilen pro Stunde fliegen kann.

Yoeli hat bereits ein rudimentäres Fahrzeug gebaut, das sich etwa 90 cm über dem Boden befindet, und hofft, bis 2010 eine kommerzielle Version ihres X-Hawk zu erhalten. Obwohl ihr Traum weit hergeholt zu sein scheint, folgt die Bell Helicopters Company von Textron Inc. Das Projekt arbeitet eng mit Yoelis Urban Aeronautics zusammen, um das Potenzial des X-Hawk zu untersuchen.

Der X-Hawk und seine kleinere Version, das Mule, könnten eines Tages die gleichen Fähigkeiten wie Hubschrauber bieten, jedoch ohne die erheblichen Einschränkungen, die letztere in städtischen Gebieten aufweisen.

Der X-Hawk, der derzeit nur ein lebensgroßes Modell ist, das in den Büros von Urban Aeronautics in der israelischen Stadt Yavne ausgestellt ist, sieht aus wie ein futuristisches Raumfahrzeug mit aerodynamischem Design und zwei vorspringenden Ventilatoren und ein Fahrersitz, der aussieht wie eine Pilotenkabine.

Wie Hubschrauber der gleichen Größe kann der X-Hawk vertikal abheben, mit 155 Meilen pro Stunde und 12.000 Fuß fliegen und etwa zwei Stunden in der Luft bleiben, so Urban Aeronautics. Eingebettete Lüfter ersetzen jedoch Propeller, mit denen Hubschrauber in städtischen Gebieten, in denen sie von Wänden, Stromleitungen usw. ferngehalten werden müssen, nicht effektiv manövrieren können.

Quelle: MSNBC


Video: Fliegendes Auto. Verstehen Sie Spaß? (September 2020).