Schlafstörungen

Warum sollten Sie Ihr Handy nachts nicht benutzen?

Warum sollten Sie Ihr Handy nachts nicht benutzen?

Wie sich das Licht Ihres Smartphones auf Ihr Gehirn und Ihren Körper auswirkt.

Wenn Sie zu denen gehören, die die letzte halbe Stunde des Tages mit Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon zusammengerollt im Bett verbringen, sollten Sie wissen, dass das nächtliche Betrachten dieser Geräte das Einschlafen und Einschlafen erschweren kann.

Unser Körper folgt natürlich einem Zyklus, der uns hilft, tagsüber wach und wachsam zu bleiben und nachts zu schlafen. Was ist bekannt als circadiane Zyklen.

Aber wenn wir auf unsere Handybildschirme schauen, während wir uns auf den Schlaf vorbereiten,Unser Gehirn wird verwirrt.

Ein Effekt ähnlich dem Licht der Morgensonne.

Die Bildschirme erzeugen blaues Licht, so dass wir sie auch an sonnigen Tagen sehen können. Aber nachts ahmt dieses Leuchten das Sonnenlicht nach und sendet widersprüchliche Signale an das Gehirn über die Tageszeit.

Das helle Licht unseres Handys macht das Das Gehirn hört auf, Melatonin zu produzieren, das schlafregulierende Hormon.

Durch die Unterbrechung der Produktion von Melatonin kann das Handy Licht Unterbrechen Sie unseren Schlafzyklus, wie eine Art künstlicher Jetlag. Dies macht es für uns schwieriger einzuschlafen und einzuschlafen, was auf lange Sicht zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann.

Eine App für den Nachtgebrauch.

Um dieses Problem zu bekämpfen, wurde es entwickelt Fluss. Es ist eine kostenlose Anwendung für Mac-, Windows- und Linux-Computer, mit der sich die Farbe Ihres Bildschirms an die Tageszeit anpassen lässt. Durch Einstellen des Ortes und der Zeit, zu der wir normalerweise normal aufwachen, berechnet das Programm die ungefähre Zeit, um ins Bett zu gehen.

Das aktuelle iOS 9.3-Update ermöglicht einen neuen Modus namens Nachtschicht, in dem der Benutzer feststellen kann, ab wann die Nacht beginnt. Und wenn der "Nachtmodus" gestartet wird, passt das Telefon den Bildschirm automatisch an, um ein wärmeres, weniger blaues Licht abzugeben.

Weiter lesen:

Video: Smartphones schädlich? Nicht mit diesen Tipps! (September 2020).