Allgemeines

Googles Wette auf Software

Googles Wette auf Software

Google konzentriert sich auf Software

Laut einem Artikel, der diesen Monat auf Eweek.com veröffentlicht wurde, hat sich der Werbeslogan von Google in "Suche, Anzeigen und Apps" geändert Online-Softwareanwendungen.

Eric Schmidt, CEO von Google, sagte Reportern am Hauptsitz des Unternehmens, dass sich seine Präsentation auf der Hauptversammlung von Google auf "die drei Teile Ihres Geschäfts" konzentrieren werde.
Google, der weltweit führende Anbieter von Websuchen, ist auch der dominierende Anbieter von Pay-for-Click-Werbung und trägt praktisch den größten Teil seines Umsatzes bei.

Im vergangenen Jahr trat das Unternehmen mit einer Reihe von Produkten, die unter dem Namen "Google Apps" bekannt sind, in den Markt für Softwareanwendungen ein. Der Dienst bietet seinen Nutzern kostenlos eine Reihe von Online-Softwareanwendungen und Web-Publishing-Tools. Es gibt auch eine Premium-Version für Unternehmen, Regierungsorganisationen und Universitäten.

Diese Diversifizierung des Unternehmens in den Softwareanwendungsmarkt hat bisher wenig Gewinn gebracht, aber laut Analysten wird dies eine Herausforderung für Microsoft Office sein.

"Die Idee ist, über diese Verlagerung zu einem Online-Lebensstil zu sprechen", sagte Schmidt und verwies auf den wachsenden Fokus des Unternehmens auf Webanwendungen sowie Suche und Werbung.

Ihm zufolge verbringen die Menschen immer mehr Zeit im Internet und Google kann ihnen die neuen Anwendungen anbieten, die sie benötigen, wie beispielsweise Google Kalender, das Gruppenverwaltungstool.

Quelle: E-Woche


Video: Tipps zur neuen Google Instant-Funktion (September 2020).