Allgemeines

Google und die Börse

Google und die Börse

Fast alle Medien präsentieren Google als "die erfolgreichste Geschichte an der Börse der letzten Zeit". Credit Suisse First Boston (CSFB), Heute erhöhte es sein Kursziel von 275 USD um 27% auf 350 USD je Aktie. Google könnte einen Marktwert von 97,273 Millionen Dollar erreichen, dreimal mehr als bei der Veröffentlichung im vergangenen August.

Das Unternehmen wird von Analysten genau über technische Diskussionen oder Benutzerdiskussionen hinaus geprüft und spekuliert und konzentriert sich mehr auf Themen wie Änderungen des Suchalgorithmus, des Trustranks, des "geheimen Labors" und des Wettbewerbs von Open Source, Akquisitionen und neue Dienstleistungen, über die spekuliert wird, könnte das Unternehmen kurzfristig einführen.

Google und seine Erwartungen an die Börse

Analysten konzentrieren sich ausschließlich auf Finanzanalysen und stützen ihre günstigen kurzfristigen Erwartungen:

  • Die Auswirkungen auf das Wachstum neuer Unternehmen wie Google Mail, Froogle und Local.
  • Im Vergleich zu seinem Konkurrenten wird die Aktie von Google zum 42-fachen der Analystenschätzung des Gewinns von 2006 gehandelt (Yahoo wird zum 55-fachen gehandelt).
  • Die Wachstumsrate von Google ist höher als die der anderen an der Börse notierten Internetunternehmen.
  • Die Erwartungen an Online-Werbung, Googles Haupteinnahmequelle, waren in letzter Zeit besonders hoch. Die Unternehmen werden 2004 bis zu 33% mehr als die 9.600 Millionen Dollar investieren. In diesem Zusammenhang wird erwartet, dass das Unternehmen die Erwartungen in diesem Semester weit übertrifft.
  • Im Wall Street Es wird spekuliert, dass Google in die aufgenommen wird Standard & Poor's 500 Indexund wird Teil des Portfolios vieler Fonds.

Andere Analysten erinnern sich an einige Risiken:

  • Analysten aus der Amerikanische Technologieforschung Sie weisen darauf hin, dass die aktuellen Aktienkurse von Unternehmen wie Yahoo oder Google bereits "unverhältnismäßige Belohnungen" für die Erwartungen an Online-Werbung erhalten.
  • Die jüngste Einführung der Microsoft-Suchmaschine und ihre Pläne, in der Online-Werbung zu konkurrieren.
  • Die Verbesserungen und neuen Qualitätsdienste, die von den Nutzern seines Konkurrenten Yahoo besonders in den letzten sechs Monaten sehr geschätzt wurden.
  • Das Geschäft von Google konzentriert sich zu stark auf Online-Werbung, die größere Risiken bergen könnte.

In jedem Fall die Google-Entität und die "Verteilung" des Geschäfts Adword - Adsense Durch zahlreiche Portale und kleine Websites auf der ganzen Welt ist es gelungen, Dotcoms wiederzubeleben und neue Erwartungen und Gewohnheiten bei Unternehmen und Benutzern einzuführen. Der Erfolg von Google ist - anders als in den vorherigen Sonderfällen (Yahoo, Microsoft, eBay ...) - in hohem Maße der Erfolg des Netzwerks.

  • Google Nachrichten
  • Die Erwartungen an Online-Werbung
  • Puls Microsoft - Google
  • AdWords-Werbung

Video: Hundert Handelstage Party. NY to ZH Täglich: Börse u0026 Wirtschaft aktuell (September 2020).