Hunde

Wie Sie sich verhalten, wenn Ihr Hund erstickt

Wie Sie sich verhalten, wenn Ihr Hund erstickt

Was tun bei Ersticken bei Hunden?

Grundkenntnisse können für unseren Hund den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Heimlich-Manöver durchführen.

Speichern Sie dieses Bild oder merken Sie es sich noch besser die Schritte immer präsent zu haben. Falls der Text im Bild nicht richtig gesehen wird, erklären wir Punkt für Punkt unten.

Schritte zur Durchführung des Heimlich-Manövers:

  1. Finden und versuchen Sie mit Ihrer Hand, das zu entfernen, was festsitzt.
  2. Stellen Sie es mit dem Kopf nach unten in die Schubkarre.
  3. Drücken Sie Ihren Bauch mit der Faust nach oben.
  4. Ein starker Schlag (oder mehrere) zwischen den Schultern Ihres Hundes kann helfen, ihn zu vertreiben.

Die Zivilgarde teilte es uns auch per Tweet mit:

Wir hoffen, dass Sie es nie verwenden müssen, aber es ist immer bequem, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie das #heimlich-Manöver an Ihrem Haustier üben können. 🐕 pic.twitter.com/2hDRdgTjrq

- Zivilgarde (@guardiacivil) 20. April 2020

Denken Sie auf einfache Weise daran:

  1. Suche deinen Mund
  2. LKW-Position
  3. Bauch Faust Push Up
  4. Harter Schlag auf die Schultern

Um Probleme zu vermeiden:

-Wenn Sie Ihren Hund durch öffentliche Orte führen, achten Sie sehr darauf, was er in den Mund nehmen oder essen kann.Wenn Sie es alleine loslassen wollen, versuchen Sie, den Ort vorher zu untersuchen ihn an der Leine führen.
-Gib nicht (so weit wie möglich) Knochenund wenn du es jemals gibst, Niemals Hühner- oder Kaninchenknochen, da diese sehr zersplittert sind.

Viel Glück und Ich hoffe, Sie müssen dieses Manöver nie machen!

Weiter lesen:

  • Schädliches Futter für Hunde
  • Steckt Ihr Hund oder Ihre Katze den Kopf gegen die Wand?
  • So pflegen und erfrischen Sie Ihren Hund im Sommer

Video: Kalium carbonicum Homöopathie Lernmodul - Interaktives Lernen und e-Learning bei e-Vidia (September 2020).