Allgemeines

Auswirkungen der Nanotechnologie auf Gesundheit und Umwelt

Auswirkungen der Nanotechnologie auf Gesundheit und Umwelt

09/11: NSF vergibt 12 Millionen US-Dollar an die Rice University, um die Auswirkungen der Nanotechnologie auf Gesundheit und Umwelt zu untersuchen

Die NSF (National Science Foundation) hat die Finanzierung des Zentrums für biologische und ökologische Nanotechnologie (CBEN) an der Rice University mit einer Verlängerung um 5 Jahre und 12 Millionen US-Dollar erweitert. Diese Erneuerung garantiert die Fortsetzung der CBEN-Programme bis 2011.

CBEN war das weltweit erste akademische Forschungszentrum, das sich der Untersuchung der Wechselwirkung zwischen Nanomaterialien und lebenden Organismen und Ökosystemen widmete. Es erhielt 2001 ein fünfjähriges Stipendium und wurde für eine Verlängerung um fünf Jahre für berechtigt erklärt.
"In den ersten fünf Jahren hat CBEN neuartige Forschungen in den Bereichen Nanomedizin, Nanobiotechnologie, Nanotoxikologie und nanoskalige Methoden zur Wiederherstellung der Umwelt entwickelt", sagte CBEN-Direktorin und Chemieprofessorin Vicki Colvin. "CBEN hat eine aktive Rolle gespielt. Information der Öffentlichkeit, des Gesetzgebers und der Industrie über die möglichen unbeabsichtigten Folgen der Nanotechnologie für die Umwelt. Mit diesen neuen Mitteln wollen wir noch wichtigere Fortschritte erzielen. “

Quelle: nanotech-now.com

Im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Nanotechnologie auf Gesundheit und Umwelt:

  • Auswirkungen von Nanopartikeln auf Gesundheit und Umwelt
  • Das Vereinigte Königreich investiert in die Untersuchung der Auswirkungen von Nanopartikeln
  • Gesundheitsgefahren von Nanopartikeln
  • Nanotechnologie und Umwelt: Buckyballs

Video: Was wähle ich für die Studienstufe? (September 2020).