Europa

Die italienischen Alpen

Die italienischen Alpen

Die Alpen in Italien bilden ein touristisches Umfeld der ersten Größenordnung. Sport, Skifahren, Naturlandschaften, Schönheit ... Sowohl im Winter (Skifahren) als auch im Sommer (Bergsteigen, Wandern, Camping ...) haben Naturliebhaber einen kostbaren Schatz in den italienischen Alpen, den sie in einer Umgebung charmanter Dörfer genießen können , Tradition, Gastfreundschaft und herrliche Küche.

Sechs italienische Regionen sind mit den Alpen verwandt: Aostatal, Piemont, Lombardei, Venetien, Trentino - Südtirol und Friaul Julisch Venetien.

Das Aostatal

Das Aostatal ist ideal für Skifahrer und bietet eine der spektakulärsten Umgebungen und Landschaften Europas (Alpengletscher, vom Gran Paradiso bis zum Matterhorn oder Matterhorn und vom Mont Blanc bis zum Monte Rosa). Im Aostatal können Sie mit modernen Liften und spektakulären Ausblicken auf die höchsten Ebenen gelangen. Abgesehen von den Rennstrecken zum Skifahren und Eislaufen gibt es im Sommer viele Routen für diejenigen, die laufen, radeln oder laufen möchten genieße das Mountainbike.

Piemont

Geschichte, Landschaft, Bergkultur… Eines der ältesten Yoyas der italienischen Alpen, das immer darauf wartet, wiederentdeckt zu werden. Website der Region Piemont.

Lombardei

Die üppige Natur der Lombardei soll eine Mischung aus Leidenschaft, Natur und Tradition sein. Seine touristische Tradition basiert auf jahrzehntelanger Professionalität und Erfahrung, die es sehr angenehm machen, die Landschaft einsamer Berge, ausgedehnter Wiesen, undurchdringlicher Wälder und Weinberge genießen zu können. Website der Region Lombardei.

Venetien

Venetien ist ein alpines Gebiet von großer natürlicher Schönheit. Tre Cime di Lavaredo, das natürliche Amphitheater von Cortina d'Ampezzo mit zahlreichen Städten wie Cadore, Valle d'Ampezzo, Comelico, Marmolada und Mt. Cristallo, die Paradiese für Wintersportler sind. Website der Region Venetien.

Trentino

Das Trentino bietet natürliche und kulturelle Ressourcen, saubere Luft und eine wunderschöne Umgebung. Es ist ein Gebiet der Traditionen, der starken Persönlichkeit seiner Menschen, seiner landwirtschaftlichen Produkte. Harmonie von Natur und Kultur. Mensch und Umwelt. Dieses alpine Gebiet umfasst: Adamello-Presanella, Cevedale, Brenta-Dolomiten, Val di Fassa-Dolomiten, Lagorai und Pale di S. Martinino. Website der Region Trentino.

Südtirol

Südtirol ist die nördlichste Region Italiens im Herzen der Ostalpen. Die Landschaften bieten sehr unterschiedliche Arten, von den Berggebieten von Ortles-Cevedale (Solda, Trafoi, Val Martello) bis zu den Gipfeln der Dolomiten und den Tälern von Bassa Atesina. Ein Drittel seines Territoriums ist durch Umwelt- und Landschaftsgesetze geschützt, die die Erhaltung einer Vielzahl von Naturparks gewährleisten. Netz.

Friaul Venedig Giulia

Dieses alpine Gebiet integriert Carnia, eines der am besten erhaltenen Gebiete der Alpen. Tarvisio, Piancavallo, in der Nähe von Aviano, einer der am besten ausgestatteten Orte zum Skifahren. Von Piancavallo in Richtung Barcis und seinem See gelangen Sie zu den Gipfeln der friaulischen Dolomiten von Valcellina. Oder andere Berggebiete in der Umgebung von Pordenone: Val Colvera, Val Tramontina, Val Cosa und Val D'Arzino. Web FVG.

Verwandte Themen:

  • Reise nach Italien
  • Italienische Städte
  • Reise nach Florenz

Video: Hallstatt Austria 4K Video -DJI Phantom 3-Pro. by NorthValleyArtStudio (September 2020).