Schwangerschaft

6 natürliche Heilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Schwangerschaft

6 natürliche Heilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen nach der Schwangerschaft

Dehnung der Haut und das Auftreten von Dehnungsstreifen ist ein sehr häufiges Problem bei Frauen, insbesondere nach der Schwangerschaft. Es gibt viele Gründe für das Auftreten von Dehnungsstreifen, unter denen wir mögliche hormonelle Veränderungen, Volumenvergrößerung im Bauch nach der Geburt, mangelnde Flexibilität der Haut hervorheben könnten ...

Was wir versuchen werden, mit den Mitteln, die wir unten sehen werden, zu erreichen, ist, die Haut zu sättigen, damit sie hydratisiert bleibt. Je hydratisierter wir die Haut halten, desto weniger Dehnungsstreifen und Markierungen treten auf, und diejenigen, die bereits aufgetreten sind, verschwinden früher.

Hausmittel gegen das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft

1.- Olivenöl

Olivenöl ist eine sehr häufige natürliche Lösung bei der Behandlung von Schwangerschaftsstreifen und der Feuchtigkeitsversorgung der Haut im Allgemeinen. Mit etwas Öl in unseren Händen müssen wir nur unseren Bauch gleichmäßig reiben und massieren, damit die Dehnungsstreifen verschwinden. Wir müssen die Mischung sofort mit Wasser waschen, nachdem wir das Öl auf die Markierungen aufgetragen haben. Der Prozess ist ziemlich langsam und braucht Zeit, um wirksam zu werden.

2.- Aloe Vera Gel

Diese Pflanze ist berühmt für die Eigenschaften des Gels, das sie in ihren Blättern und Stielen enthält. Wir werden das Aloe Vera Gel täglich mit Dehnungsstreifen auf die Stelle auftragen, um die Genesung zu beschleunigen und die Haut zu beruhigen.

3.- Eiweiß

Eiweiß ist reich an Proteinen, die zur Regeneration unserer Haut beitragen. Durch tägliches Auftragen von Eiweiß auf die Schwangerschaftsstreifen können wir Schwangerschaftsstreifen beseitigen.

4.- Wasser

Für eine korrekte Regeneration und Elastizität der Haut ist es wichtig, dass wir unseren Körper mit Feuchtigkeit versorgen. Dazu müssen wir durchschnittlich 10-12 Gläser Wasser pro Tag konsumieren. Auf diese Weise halten wir unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgt und helfen ihr, sich schneller und mit besseren Ergebnissen (einschließlich Dehnungsstreifen) zu regenerieren.

5.- Zitronensaft

Der Säuregehalt der Zitrone kann heilen oder Dehnungsstreifen reduzieren. Wir müssen nur den Dehnungsstreifenbereich mit frisch gepresstem Zitronensaft reiben und massieren. Lassen Sie die Haut den Saft aufnehmen und spülen Sie ihn dann mit kaltem Wasser ab. Auf diese Weise können wir täglich beobachten, wie die Markierungen nach und nach verschwinden.

6.- Zuckerpeeling

Eine andere Lösung für Schwangerschaftsstreifen ist das Zuckerpeeling. Um das Zuckerpeeling zuzubereiten, mischen wir einen Esslöffel Zucker mit ein paar Tropfen Zitrone und etwas Mandelöl (es ist wichtig, dass wir es gut mischen). Wir werden die Mischung direkt auf die Dehnungsstreifen auftragen. Dadurch wird die abgestorbene Haut entfernt. Wir werden die Mischung täglich vor dem Baden auftragen. Nach und nach verschwinden die Dehnungsstreifen.

Weiter lesen:

  • So verhindern Sie Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft
  • So pflegen Sie Ihre Haut während der Schwangerschaft
  • Natürliche Heilmittel gegen Hautunreinheiten

Video: Krampfadern und Besenreiser. Dr. Yael Adler, Hautärztin. Hu0026S Referenten, Experten, Autoren (September 2020).