Information

Cuenca Führer

Cuenca Führer

Was gibt es in Cuenca zu sehen und zu besuchen?

Flüsse, wunderschöne Orte, an denen man Bären sehen kann, verzauberte Städte, hängende Häuser ... Cuenca ist eine überraschende Stadt und Provinz, dünn besiedelt, aber mit einer ganz besonderen Attraktion für diejenigen, die es kennen.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Cuenca zu besuchen

  • Hoz del Huécar fünf km raue Landschaften,
  • Hängebrücke, und Hoz del Júcar auch mit mehr hängenden Häusern. Besuchen Sie: Plaza Mayor und Kathedrale.
  • Hängende Häuser: (14. Jahrhundert) Wie der Name schon sagt, bewahren sie einen Teil ihrer Struktur gegenüber dem Hoz del Huécar mit einem beeindruckenden Erscheinungsbild und einer einfachen und faszinierenden Schönheit.
  • Dom, einzigartig und einzigartig in Spanien, anglonormannischer gotischer Stil.
  • Kirchen: Eremitage der Virgen de las Angustias.
  • Museen:
    • Antonio Pérez Stiftung (Zeitgenössische Kunst)
    • Kathedralenmuseum
    • Museum der hängenden Häuser (Spanische abstrakte Kunst)
    • Cuenca Museum (Archäologie)
    • Wissenschaftsmuseum von Kastilien - La Mancha
    • Diözesanmuseum für Sakrale Kunst (moderne und religiöse Kunst, El Greco und andere)
    • Internationales Museum für Elektrographie.


Einkaufen in Cuenca

Die Keramik wird empfohlen; auch das Handwerk der Handwerkszentrum der Kirche von Santa Cruz. Für typische gastronomische Einkäufe empfehlen wir den Resolí-Likör (Zimtkaffee, Orangenschale…), den Alajú und die Eierkrapfen (Confitería Ruiz, El Convento und Marisol sind die drei beliebtesten Konditoreien in der Stadt Cuenca.

Cuenca Restaurants

  • Mesón Casas Colgadas (Tel. 969 223 509), das beliebteste und als Flaggschiff der Gastronomie von La Mancha und Coquense empfohlene.
  • Peters Figur (Tel. 969 226 821), traditionelle Küche.
  • Mario House (Tel. 969 211 173), innovative und originelle Küche.
  • Pacos Ecke (Tel. 969 213 418), eines der beliebtesten Restaurants der Stadt mit traditioneller Küche.

Cuenca Küche

Um seinem Zustand von La Mancha gerecht zu werden, hat das Lamm aus der Region einen verdienten Ruhm, ob gebacken oder in einem Eintopf, sowie die Gazpacho mit Rebhuhnfleisch, Hasenhenne und Schinken, reichhaltigen Wildgerichten, Migas ... Aber die Küche von Cuenca hat sehr originelle und einzigartige Gerichte wie Morteruelo oder seine Flusskrabben. Die Süßigkeiten und Desserts verdienen besondere Aufmerksamkeit: die Alajú (Nüsse, Krümel und Honig), die Prisen der Nonne, eingenommen mit dem reichhaltigen Resolí (Kaffeebrand, Zimt ...)

Unterkunft in Cuenca

Hotels: Unsere Empfehlung ist das Paradorde Cuenca (****), ein Kloster in der Umgebung des Hoz del Huécary mit Blick auf die Hängenden Häuser. Außerdem: Hotel AC Cuenca

Provinz Cuenca

In der Provinz gibt es drei verschiedene Gebiete: Die Bergregion von Cuenca (ein natürlicher Raum von großem Wert), Die Alcarria, populär gemacht von Camilo José Cela und laMancha richtig an seinem Zusammenfluss mit Albacete.

Städte der Provinz Cuenca

  • Alarcon, siehe (Paradorde Alarcón und Fotos de Alarcón) kleine Stadt mit 200 Einwohnern und einem Parador, die mit sehr wenigen Zimmern als eine der schönsten im Netzwerk der Paradores eingestuft werden muss. Die Stadt, umgeben vom Júcar und mit einem außerordentlich attraktiven monumentalen Erbe.
  • Belmonte, Erklärte Stadt von touristischem Interesse mit einer außergewöhnlichen Burg, die heute zum Nationaldenkmal erklärt wurde. Das Stadtgebiet ist von großer Schönheit und verfügt über Ressourcen des Kulturerbes erster Ordnung.
  • Beteta, eine kleine Stadt mit weniger als 500 Einwohnern und ihrem berühmten Solan deCabras Spa.
  • HueteBemerkenswerte archäologische Stätten verschiedener Kulturen und Zivilisationen.
  • Las PedroñerasDas Restaurant Las Rejas, Hauptstadt des Knoblauchs, wunderschöne Renaissance-Gebäude, muss zu den besten Spaniens zählen.
  • Motilla del Palancar.
  • Tarancon. Castillejo Nachbarschaft
  • Schlucken, eine sehr schöne Stadt im Cuenca-Gebirge, die Zugang zu vielen natürlichen Sehenswürdigkeiten bietet, der Quelle des Júca-Flusses und der schönen Quelle des Cuervo-Flusses (Vega del Codorno) mit Wasserfällen und im Winter Wasserfällen, beeindruckenden Frösten aufgrund ihrer Schönheit.

Empfohlene Orte zu besuchen

Die verzauberte Stadt. 35 km. deCuenca, sehr interessante Felsformationen, die 1929 zum nationalen Interesse erklärt wurden.

Weitere Informationen zu Cuenca
  • Hotels in Cuenca
  • Golfplätze in Cuenca
  • Cuenca Bilder

Video: Disco Führer. Dancing Hitler (September 2020).