Allgemeines

Neue Methode, um Tumore anzugreifen

Neue Methode, um Tumore anzugreifen

Ein Team von Wissenschaftlern des Beatson Institute for Cancer Research von Glasgo verabreichte Nagetieren eine Chemikalie, die dazu führte, dass Krebszellen Selbstmord begingen und das Wachstum der von ihnen getragenen Tumoren erheblich verlangsamten. Der chemische Treffer aktivierte ein Gen namens p73, das zum Tod von Krebszellen führt.

Diese Forschung könnte den Weg für ein neues Mittel ebnen, das das Tumorwachstum verlangsamt. Die Forscher schlagen vor, dass die direkte Abgabe des 37AA-Proteins über ein Nanopartikel-Abgabesystem ein möglicher Weg sein könnte, um sich ausgebreitete Tumorzellen sowie die im Primärtumor gefundenen zu finden und abzutöten.

In zusätzlichen Laborstudien stellte das Forscherteam fest, dass diese Chemikalie eine Reihe von Krebszellen abtöten kann, darunter Darm-, Knochen- oder Gebärmutterhalskrebs.

Quelle: News-Medical.net

Verbunden:
Nanotechnologie und Krebs
Nanotechnologie zur Erkennung von Krebs
Nanotechnologie und Krebs
Nanopartikel zur Erkennung und Behandlung von Tumoren
Nanopartikel zur Erkennung von Hirntumoren


Video: Von Lungenkrebs geheilt Kleinzelliges Lungenkarzinom (September 2020).