Information

Taufsätze

Taufsätze

Für viele Menschen ist es der Weg, sich Gott zu verpflichten, für andere ist die Tatsache, in sehr jungen Jahren getauft zu werden, ein Fehler. Weil wir die Meinungen und Gedanken aller respektieren müssen, lasse ich Ihnen heute diese Taufphrasen.

TAUFENSÄTZE:

  • Mit Seife ist die Taufe eine gute Sache. (Robert Green)
  • Die Impfung ist das medizinische Sakrament, das der Taufe entspricht. (Samuel Butler)
  • Die Taufe war schon immer ein zusammengesetzter Akt, der kulturelle Muster in sich aufnimmt: Sie wurde definitiv in verschiedenen Kulturen aufgenommen und prägt die Kulturen wiederum. (Aidan Kavanagh)
  • Wenn die Kindertaufe praktiziert wird, kann dies nur Ausdruck des Glaubens und der Hoffnung sein, dass Ihre Kinder gerettet werden. (Lewis Sperry Chafer)
  • Gottes Volk sollte getauft werden, weil Gott es geboten hat, nicht weil irgendeine Kirche es verlangt. (Peter Seewald)
  • Die beste Taufe ist die, die das Innere des Mannes sauber lässt. (Henry Ward Beecher)
  • Ein Kind ist ein kostbares Geschenk Gottes, und die Taufe ist die Verpackung dieses Geschenks. (unbekannter Autor)
  • Wer glaubt und getauft wird, wird gerettet, wer nicht glaubt, wird verurteilt. (Die Bibel)
  • Steh auf und lass dich taufen und wasche deine Sünden weg und rufe den Namen des Herrn an. (Die Bibel)
  • Religion braucht eine Taufe mit gesundem Menschenverstand. (Bill Sonntag)