Prostatakrebs

Berühmt mit Prostatakrebs

Berühmt mit Prostatakrebs

Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebsart bei Männern

Das Amerikanische Krebs Gesellschaft schätzt das Bei 1 von 6 Männern wird Prostatakrebs diagnostiziertDies entspricht ungefähr 240.890 Neuerkrankungen pro Jahr. Glücklicherweise ist die Krankheit sehr behandelbar, wenn sie früh erkannt wird.

Heute kämpfen viele Männer gegen Prostatakrebs, einige von ihnen sind bekannt.

  • Ian McKellen. Vielen als Gandalf aus der berühmten Trilogie "Herr der Ringe" bekannt, wurde bei ihm 2005 Prostatakrebs diagnostiziert.

  • Robert De Niro. Im Alter von 60 Jahren wurde bei ihm Prostatakrebs diagnostiziert. Dank seiner frühzeitigen Erkennung führt er ein normales Leben und wurde bereits 2011 mit 68 Jahren zum sechsten Mal Vater.

  • Colin Powell. Der ehemalige US-Außenminister wurde 2003 operiert, um seinen Prostatakrebs zu entfernen.

  • Roger Moore. Der für seine Rolle als James Bond bekannte Schauspieler wurde 1993 einer radikalen Prostatektomie unterzogen und erholte sich vollständig.

  • Charlton Heston. Bekannt für seine Rollen in Filmen wie Ben-Hur und The Ten Commandments, wurde bei ihm 1998 Prostatakrebs diagnostiziert. Er starb im Alter von 84 Jahren.

  • Dennis Hopper. Er starb 2010 an Prostatakrebs, weniger als neun Monate nach der Diagnose. Als der Krebs entdeckt wurde, war er bereits in die Knochen metastasiert.

  • Rudy Giuliani. Bei dem ehemaligen Bürgermeister von New York wurde im Jahr 2000 Prostatakrebs diagnostiziert. Sein Vater starb an Prostatakrebs, aber mit einem mehrphasigen Behandlungsplan gelang es ihm, den Krebs zu besiegen.

  • Nelson Mandela. Der frühere südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela wurde im Alter von 83 Jahren, 16 Jahre nach einer Prostataoperation zur Entfernung einiger gutartiger Tumoren, mit Prostatakrebs diagnostiziert. Er starb im Alter von 92 Jahren nach mehreren Gesundheitskrisen.

  • Alec Guinness. Star Wars-Fans als Obi-Wan Kenobi bekannt, entdeckte er, dass er in den 2000er Jahren, als er 85 Jahre alt war, inoperablen Prostatakrebs hatte. Er starb im selben Jahr.

  • James Brown. Er entdeckte, dass er 2004 Prostatakrebs hatte und sich einer radikalen Prostatektomie unterziehen musste. Er starb zwei Jahre später an Herzinsuffizienz.

Weiter lesen:

  • Prostatakrebs: Was ist das, was sind die Symptome, wie wird es diagnostiziert, ...
  • Ursachen von Prostatakrebs
  • Wie wird Prostatakrebs diagnostiziert?

Video: Was bringt der PSA-Test zur Prostatakrebs-Vorsorge wirklich? Marktcheck SWR (September 2020).