Gesunder Lebensstil

Wie man das perfekte Nickerchen macht

Wie man das perfekte Nickerchen macht

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Nickerchen die geistige Wachsamkeit, Kreativität, den Humor und die Produktivität in den späten Stunden des Tages verbessert.

In den letzten Jahren hat die für das spanische und lateinamerikanische Leben so charakteristische Siesta in anderen Teilen der Welt dank wissenschaftlicher Erkenntnisse, dass ein Mittagsschläfchen sowohl der geistigen Schärfe als auch der Gesundheit im Allgemeinen zugute kommt, an Respekt gewonnen.

Ein 60-minütiges Nickerchen verbessert die geistige Schärfe für bis zu 10 Stunden.

Untersuchungen mit Piloten zeigen, dass a Nickerchen 26 Minuten an Bord (während das Schiff von einem Copiloten gesteuert wird) verbesserten seine Leistung um 34% und die geistige Schärfe um 54%.

Eine Harvard-Studie zeigte, dass a Nickerchen 45 Minuten verbessern das Lernen und das Gedächtnis.

Nickerchen reduziert Stress und senkt das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und übermäßige Gewichtszunahme. Selbst das kürzeste Nickerchen ist besser als nichts.

Eine Studie aus dem Jahr 2008 in Düsseldorf hat gezeigt, dass der Beginn des Schlafes Gedächtnisprozesse auslösen kann, die auch dann wirksam bleiben, wenn der Schlaf auf wenige Minuten begrenzt ist. Und letztes Jahr schlug eine britische Studie vor, dass es ausreicht, nur zu wissen, dass ein Nickerchen kommt, um den Blutdruck zu senken.

Nickerchen verbessert Gehirn, Gesundheit und Sicherheit, Aber um zu wissen, wie man am besten ein Nickerchen macht, müssen wir unseren Körper verstehen.

Nickerchen Methode

Wie lange sollen wir uns ausruhen? Um das beste Nickerchen zu gestalten, müssen Sie die potenziellen Komponenten nutzen. Während des Schlafes durchläuft die elektrische Aktivität unseres Gehirns einen Zyklus von fünf Phasen.

20 Minuten Nickerchen

Ein kurzes 20-minütiges Nickerchen am Mittag führt in den meisten Fällen zu einem Schlaf in Phase 2, der die geistige Schärfe und Konzentration verbessert, die Stimmung verbessert und die motorischen Fähigkeiten schärft.

Um die Wachsamkeit beim Aufwachen zu verbessern, können Sie vor dem Nickerchen eine Tasse Kaffee trinken. Das Einsetzen von Koffein dauert etwa 20 bis 30 Minuten, sodass es beim Aufwachen einsetzt. Nickerchen von bis zu 45 Minuten können auch die REM-Phase (Rapid Eye Movement) umfassen, die das kreative Denken und die sensorische Verarbeitung fördert.

45 Minuten Nickerchen

Es ist praktisch, das Nickerchen auf 45 Minuten oder weniger zu beschränken, wenn wir nach dem Nickerchen Maßnahmen ergreifen müssen. Sonst könnten wir in einen langsamen Wellenschlaf fallen. Das Aufwachen während dieser Phase kann zu Schlafträgheit führen, mit Benommenheit und Orientierungslosigkeit, die eine halbe Stunde oder länger dauern können.

90 Minuten Nickerchen

Aber wir möchten vielleicht ein langes Nickerchen von mindestens 90 Minuten machen. Viele von uns schlafen eine oder eineinhalb Stunden weniger, als wir nachts brauchen. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass das Gehirn mit Schlafmangel von der normalen Aktivität zu vollständigen Fehlschlägen (oder Ausfällen) springt, einem gefährlichen Zustand verlangsamter Reaktionen und Verwirrung.

Nickerchen von mehr als 90 Minuten

Nickerchen zwischen 90 und 120 Minuten umfassen normalerweise alle Schlafphasen, einschließlich REM und tiefen Schlaf mit langsamen Wellen, die dazu dienen, den Geist zu klären, das Gedächtnis zu verbessern und verlorenen Schlaf wiederzugewinnen. Längere Nickerchen am Morgen führen zu mehr REM-Phase, während nachmittags mehr Schlaf mit langsamen Wellen geboten wird. Ein Nickerchen, das lang genug ist, um einen vollständigen Bodenzyklus von mindestens 90 Minuten einzuschließen, begrenzt die Schlafträgheit und ermöglicht es uns, aus dem REM aufzuwachen.

Verwandte Lektüre:

  • Nickerchen ist gesundheitsfördernd
  • Wie lange sollten wir ein Nickerchen machen?
  • Die Vorteile des Nickerchens bei Kindern

Video: Das perfekte Steak. Steak richtig zubereiten (September 2020).