Information

Ohnmacht

<strong>Ohnmacht</strong>

Was ist ein Stromausfall?

Das erste, was zu beachten ist, ist das Ohnmacht es ist keine Krankheit; ist ein Zustand des Unbehagens, bezogen auf viele Dinge, die den teilweisen oder vollständigen Bewusstseinsverlust mit sich bringen.

Seine Dauer beträgt nur wenige Minuten und tritt im Allgemeinen auf, wenn für kurze Zeit nicht genügend Blut das Gehirn erreicht.
Die klassische Ohnmacht hat verschiedene Namen, und es ist auch üblich, "Synkope", "Lipothymie", "Schwindel" usw. zu hören.

Ursachen der Ohnmacht:

Dieser Bewusstseinsverlust kann mit einer Vielzahl emotionaler Gründe zusammenhängen, wie z AngstFreude, starker Schmerz, Klaustrophobie, Leiden können sogar nach einer riskanten Situation auftreten.

Ohnmacht ist sehr häufig in alte Leute. Einige Medikamente für Allergien, verstopfte Nase, Druck usw. können aufgrund eines Blutdruckabfalls oder aus anderen Gründen zu Ohnmacht führen.
Diese Leute sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie eingeschaltet sind Sehr heiß Sie arbeiten oder spielen, wenn sie zu schnell atmen (Hyperventilation), schnell aufhören oder wütend oder verärgert sind.

Eine andere Ursache kann die Tatsache sein, dass sich eine Person hinlegt und heftig oder schnell hebt.

Auch wenn Sie dehydriert sind oder in einem bestimmten Zeitraum nichts gegessen haben, was zu einem niedrigen Blutzucker führen kann, oder wenn Sie an Diabetes leiden.

Der Konsum von Alkohol und Drogen wie Kokain sind weitere Gründe, warum eine Person ohnmächtig werden kann.

Ohnmacht kann aus schwerwiegenderen oder besorgniserregenderen, aber weniger häufigen Gründen wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, epileptischen Anfällen usw. auftreten. In diesen Fällen empfehlen wir, den Notarzt zu kontaktieren.

Ohnmachtssymptome:

Die Anzeichen, die auftreten, wenn eine Person in Ohnmacht fällt, sind, abgesehen von Bewusstlosigkeit oder Bewusstlosigkeit:

  • Verlust von Muskeltonus oder Schwäche.
  • Blässe in seinem Gesicht.
  • Übelkeit vor Ohnmacht.
  • Kalter Schweiß.
  • Flache Atmung und geschwächter Puls.
  • Das Gefühl, dass die Geräusche nachlassen.
  • Verschwommenes Sehen.

Es ist wahrscheinlich, dass die Person, die das Gefühl hat, in Ohnmacht zu fallen, plötzlich fällt. Wenn sie an einem der oben genannten Symptome leidet, ist es ratsam, sich so weit wie möglich hinzulegen. Wenn sie sich nicht hinlegen kann, wird empfohlen, sich mit geneigtem Kopf hinzusetzen so dass es zwischen Ihren Knien ist und den Blutfluss zum Gehirn unterstützt.

Video: Guy Continuously Passes Out on Sling shot Ride (September 2020).