Information

Schädeltrauma

<strong>Schädeltrauma </strong>

Was ist eine Kopfverletzung?

Untrauma ist ein klopfen Durch die Einwirkung physikalischer oder mechanischer Wirkstoffe, unter denen der Organismus leidet, müssen sie die Bedeutung erhalten, die sie verdienen, da Schädeltrauma Sie können das Zentralnervensystem beeinflussen.

Symptome eines Kopftraumas:

Die Hauptsymptome eines Kopftraumas sind:

  • Desorientierung oder veränderter Bewusstseinszustand
  • Nasenblutung oder an den Ohren
  • Blutergüsse
  • Kopfschmerzen
  • Änderungen der Schülergröße
  • Ohnmacht

Erste Hilfe bei einem Kopftrauma:

  • Der Patient muss 12 Stunden in Ruhe sein und der Beobachtungszeitraum zu Hause beträgt 24 Stunden.
  • Trinken Sie in den ersten 8 Stunden nur Flüssigkeiten (Tee, Säfte, Wasser ...)
    Sie können feste und flüssige Lebensmittel in kleinen Mengen für die nächsten 12 und 24 Stunden essen.
  • Der Patient kann schlafen, aber sein Zustand sollte jede Stunde beobachtet werden, wenn er wach ist, und alle zwei Stunden, wenn er schläft.
    Wenn er schläft, wecken Sie ihn auf, um sicherzustellen, dass er reagiert, und lassen Sie ihn dann wieder einschlafen.
    Sehen Sie, ob er auf Schmerzen und Anrufe reagiert und ob Farbe, Puls und Atmung normal sind.

Gehen Sie zum Notdienst, wenn:

Sie sollten den Arzt in Ihrem Gesundheitszentrum oder den Kinderarzt anrufen oder sich an den Notdienst wenden, wenn eine der folgenden Änderungen auftritt:

  1. Starke Kopfschmerzen, die nicht durch einen mit kaltem Wasser auf der Stirn angefeuchteten Waschlappen gelindert werden

  2. Wenn sich der Patient mehr als zweimal erbricht
  3. Wenn Sie Anfälle haben, dh epileptische Anfälle
  4. Wenn der Patient schwach wird oder an Kraft in Armen oder Beinen verliert
  5. Wenn er seltsam geht oder aus dem Gleichgewicht gerät>
  6. Wenn der Patient gereizt ist oder sich seltsam verhält
  7. Wenn Sie extrem müde oder schwer aufzuwachen sind
  8. Wenn es seltsame Bewegungen in den Augen gibt, doppeltes oder verschwommenes Sehen oder wenn eine der Pupillen viel größer als die andere wird.

Video: Schädel-Hirn-Trauma: MRT und bessere Behandlungstrategien (September 2020).