Kinder

Was tun, wenn ein Kind Nasenbluten hat?

Was tun, wenn ein Kind Nasenbluten hat?

Nasenblutung bei Kindern

Nasenbluten bei Kindern sind normalerweise mild und leicht zu behandeln

Nasenbluten, auch bekannt als Nasenbluten, werden durch den Bruch der Blutgefäße der Schleimhaut erzeugt, die die Innenseite der Nase auskleidet.

Nasenbluten können einfach dadurch verursacht werden, dass das Kind hat Kratzen, Finger in die Nase stecken oder zu stark geblasen.

Es kann auch im Fall von auftreten Erkältungen, allergische Rhinitis, Sinusitis, das Vorhandensein von a Fremdkörper in der Nase oder die Existenz eines chronische Entzündung oder Infektion.

Für den Fall, dass das Kind häufig Nasenbluten hat, insbesondere wenn es schwierig ist, die Blutung zu stoppen, kann die Beurteilung durch einen Kinderarzt oder sogar von einem pädiatrischen HNO-Arzt, um mögliche Ursachen für chronische Nasenbluten auszuschließen.

Was tun bei Nasenbluten?

Ein Nasenbluten kann für ein Kind sehr traumatisch sein. Wenn sie so viel Blut sehen, können sie Angst haben. Daher ist es sehr wichtig, dass der Erwachsene, der mit dem Kind zusammen ist, es versucht Ruhe bewahren, ruhig bleiben und beruhige das Kind.

  • Kippen Sie Ihre Kopf nach vorne. Wenn Sie es nach hinten kippen, fließt das Blut durch den Hals und kann dazu führen, dass das Kind hustet oder erstickt. Wenn Sie das Blut schlucken, können Sie es auch erbrechen.
  • Behalten fest das Nasenflügel direkt mit den Fingern oder einem Papiertaschentuch für ein paar 5-10 Minuten.
  • Die Blutung hört schneller auf, wenn die Kind sitzt oder Stehen anstatt sich hinzulegen. Das Hinlegen erhöht den Blutdruck und die Nase blutet stärker. Auch im Liegen kann Blut den Hals hinunterlaufen und das Kind sogar zum Erbrechen bringen.
  • Nachdem die Blutung aufgehört hat, sollte das Kind bleib eine Weile ruhig um zu verhindern, dass die Blutung erneut beginnt.

Warum bluten manche Kinder leichter als andere?

Einige Kinder haben die sehr oberflächliche Venen der Nasenschleimhautfür was sie sind eher zu brechen Wenn Unebenheiten auftreten, berühren sie ihre Nase oder niesen. Darüber hinaus gibt es auch Kinder, die eher die Nase berühren als andere.

Es ist wichtig Schneiden Sie die Nägel Ihres Kindes häufig und feilen Sie sie, um eine Beschädigung der Nasenschleimhaut zu vermeiden.

Falls das Kind häufig Nasenbluten hat, weil eine Vene sehr nahe an der Haut liegt, können sie durch Kauterisation verhindert werden, ein einfaches Verfahren, das in der Hausarztpraxis durchgeführt werden kann.

Weiter lesen:

  • Nasenbluten
  • Sichere und effektive Technik zum Entfernen von Fremdkörpern aus der Nase eines Kindes
  • Fernsehen und Kinderschlaf

Video: Nasenbluten bei einem Kind (September 2020).