Information

Abnehmen durch Gehen

<strong>Abnehmen durch Gehen</strong>

Tipps zum Abnehmen beim Gehen

Ein großer Prozentsatz der Menschen in Industrieländern möchte abnehmen, und Fettleibigkeit ist eines der großen Gesundheitsprobleme unserer Generation.

Sie müssen jedoch nicht in ein Fitnessstudio gehen, um ein großartiger Sportler zu werden und Gewicht zu verlieren. Experten sagen uns das Eine Stunde am Tag zu laufen ist genauso vorteilhaft wie jede andere Art von Übung oder Diät - und ist ein billiger und natürlicher Weg, um fit zu werden und Gewicht zu verlieren.

Laut ihm Nationales Zentrum für Informationen zur Biotechnologie (NCBI) Es gibt zwei wichtige Dinge zu beachten, wenn Sie beim Gehen Gewicht verlieren möchten, die Anzahl der Schritte und die Trittfrequenz oder Geschwindigkeit, mit der Sie gehen. Experten geben 10.000 (das entspricht etwa 8 km) die Mindestschritte an, die erforderlich sind, um von dieser Aktivität zu profitieren, und berücksichtigen dabei, dass sie auch empfehlen, mit mäßiger Geschwindigkeit zu gehen, um Gewicht zu verlieren.

Es ist ratsam, mindestens 20 Minuten am Tag zu gehen, wenn Sie den Rhythmus und die Intensität des Schrittes berücksichtigen können. Je mehr sich unser Körper bewegt, desto mehr Kalorien werden wir verbrennen.

Es ist jedoch notwendig "laufen lernen"wenn wir diese natürliche Übung nutzen wollen.

10 Tipps, was Sie vermeiden sollten, wenn Sie richtig laufen.

1. Richtiges Schuhwerk

Es ist sehr wichtig, geeignete Schuhe zu tragen, wenn wir zum Sport gehen. Die Sohlen müssen flexibel sein, die richtige Größe haben und Sie müssen einmal im Jahr die Schuhe wechseln. Am besten gehen Sie in ein Sportgeschäft und konsultieren Sie Ihre Bedürfnisse und Ihre Größe mit einem Experten. Dies verhindert mögliche Verletzungen Ihrer Füße und Beine.

2. Flexibel gehen

Flexible Schuhe helfen, aber Sie sollten trotzdem versuchen, nacheinander auf entspannte Weise Schritte zu unternehmen, um eine natürliche und flexible Bewegung der Füße zu ermöglichen.

3. Machen Sie keine zu großen Schritte

Viele Menschen geben vor, große Schritte zu unternehmen, wenn sie anfangen zu laufen, und gehen so weiter. Es ist ein Fehler, weil es die Füße und die Waden bestraft. Es ist vorzuziehen, kleinere Schritte zu unternehmen und zu versuchen, länger mit unserem Rhythmus, je nach Größe, Schritt zu halten.

4. Gehen Sie mit erhobenem Kopf

Eine gute Haltung ermöglicht es Ihnen, gut zu atmen und Ihre Körperlinie zu halten. Das Kinn hoch, parallel zum Boden und die Augen schauen etwa 3 Meter voraus.

5. Halten Sie Ihre Arme nicht ruhig

Wenn Sie die Arme hängen lassen, besteht die Gefahr, dass Hände und Arme anschwellen und auch als Bremse fungieren. Die Arme müssen ständig in Bewegung sein, wie ein Pendel vorwärts und rückwärts.

6. Bewegen Sie Ihre Arme richtig

Sie sollten Ihre Ellbogen nahe an Ihrem Körper halten und Ihre Arme hin und her bewegen, ohne jedoch die Mittellinie des Körpers zu überschreiten und ohne sie höher als Ihre Brust anzuheben.

7. Kleide dich angemessen

Es ist wichtig, farbenfrohe Kleidung zu tragen (und wenn Sie nachts laufen, fluoreszierende Fahrradkleidung und Kleidung, die Ihnen das Schwitzen ermöglicht. Es ist auch interessant, sich in Schichten zu kleiden - ein T-Shirt, einen Pullover, einen Regenmantel ... Kleidungsstücke, die Sie ausziehen und tragen können, ohne zu sein Und schließlich ist es beim Gehen während des Tages sehr wichtig, einen Hut zu tragen und Sonnenschutzmittel zu verwenden, um sich vor der Sonne zu schützen.

8. Gehen Sie geradeaus

Wenn Sie sich nach vorne oder hinten beugen, können Sie eine Rücken- oder Nackenverletzung haben. Gehen Sie geradeaus, mit entspannten Schultern, geradem Kinn und parallel zum Boden. Stellen Sie sich vor, Sie sind größer als Sie wirklich sind. Wenn Sie Probleme beim geraden Gehen haben, versuchen Sie Bauchübungen, um Ihre Muskeln zu stärken.

9. Beberagua

Es ist sehr wichtig, vorher, während und nachher Wasser zu trinken. Trinken Sie als Richtlinie 10 Minuten vor dem Gehen ein Glas Wasser, alle 20 Minuten ein Glas und am Ende ein oder zwei weitere Gläser. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke vor dem Gehen, da Sie durch Flüssigkeitsverlust Durst bekommen und während des Trainings aufhören müssen zu urinieren. Wenn Sie länger als zwei Stunden laufen können, trinken Sie Sportgetränke für den Sport.

10. Ruhen Sie sich einen Tag in der Woche aus

Nehmen Sie sich ab und zu einen Tag frei, damit sich Ihr Körper selbst reparieren und Ihre Muskeln wieder aufbauen können. Wenn Sie sich nicht vorstellen können, einen Trainingstag zu verpassen, versuchen Sie es ein- oder zweimal pro Woche mit einem anderen Typ.

Verwandte Lektüre:

  • 50 Möglichkeiten, um leicht Gewicht zu verlieren
  • Warum fällt es mir so schwer, Gewicht zu verlieren?
  • Wechseljahre und Gewichtszunahme

Video: Schritte am Tag - was passiert wirklich? (September 2020).