Allgemeines

Frauen kommen mit Melanom besser zurecht

Frauen kommen mit Melanom besser zurecht

Vorhandensein eines Unterschieds im Überleben zum Melanom basierend auf dem Geschlecht der Patienten.

Frauen mit lokalisiertem Hautmelanom im Stadium I / II überleben das Melanom mit 30% höherer Wahrscheinlichkeit und haben weniger Metastasen zu Lymphknoten und anderen Organen als Männer.

In einer Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Journal of Clinical OncologyDie Autoren untersuchten die geschlechtsspezifischen Unterschiede des Hautmelanoms mit einer kombinierten Analyse von Daten aus vier klinischen Studien der Melanomgruppe der Europäischen Organisation für die Erforschung und Behandlung von Krebs (EORTC) in Phase III. Insgesamt nahmen 2.672 Patienten mit Melanom im Stadium I / II teil, von denen 47,7% Männer und 52,3% Frauen waren.

Nach einer Reihe von Anpassungen zeigten die Ergebnisse, dass Frauen im Vergleich zu Männern einen Vorteil hinsichtlich des Gesamtüberlebens und des krebsspezifischen Überlebens hatten. Dieser Vorteil bestand auch zum Zeitpunkt der Metastasierung von Lymphknoten und anderen Organen.

Gene können etwas mit den Ergebnissen zu tun haben, und obwohl die Ursachen für eine schlechte Melanomwiederherstellung bei Männern unbekannt sind, ist es wichtig, krebsvorbeugendes Verhalten hervorzuheben und die Früherkennung zu fördern.

Video: Josef Martin Gaßner, Mathematiker und theoretischer Physiker (September 2020).