Gesunder Lebensstil

Kann Kaffee Krebs verursachen?

Kann Kaffee Krebs verursachen?

Kaffee enthält eine Chemikalie, die Krebs verursachen kann

Kaffee enthält Acrylamid, ein chemisches Nebenprodukt, das auftritt, wenn Sie rösten die Kaffeebohnenund das bei hohen Dosen kann Krebs verursachen und giftig sein.

Aus diesem Grund hat die amerikanische Justiz entschieden, dass dieFirmen, die Kaffee verkaufen, wie die bekannten Starbucks, müssen warnen als Ihre Produkte enthalten diese Substanz, die Krebs verursachen kann.

Wie sehr sollten Sie sich darüber Sorgen machen?

Kaffee und Krebs?

Kaffee enthält Acrylamid, ein chemisches Nebenprodukt von gerösteten Kaffeebohnen

Wenn die Kaffeebohnen gepflückt und von den Früchten entfernt werden, haben sie eine blasse Farbe und nehmen nach dem Rösten einen dunkelbraunen Farbton an.

Während der Röstprozess Es entstehen mehrere Nebenprodukte, eines davon ist das Acrylamid

In hohen Dosen kann Acrylamid Krebs verursachen und toxisch sein. Aber in der Kaffeetasche muss sich keine Sorgen machen.

Das Problem liegt in der Dosis

Die Daten legen nahe, dass in große Mengen, das Acrylamid ist für einige Tiere krebserregend.

Tierversuche haben ergeben, dass Acrylamid in Trinkwasser gegeben wird kann Krebs verursachen bei Ratten und Mäusen. Aber die in diesen Studien verwendeten Dosen sind 1.000 bis 100.000 mal größerdas, was Menschen tragen können erhalten durch Ihre Diät.

Bis jetzt, kein Beweis dass die Menge von Acrylamid aus Kaffee ist gefährlich.

Acrylamid entsteht auf natürliche Weise bei Pflanzen und Getreide werden bei hohen Temperaturen gekocht. Es wird in einem Prozess gebildet, der als bekannt ist Maillard-Reaktion, in welchem Hohe Temperaturen verwandeln Zucker und Aminosäuren und bewirkt, dass sich der Geschmack und die Farbe von Lebensmitteln ändern.

Dies ist nicht nur eine Kaffeesache. Es erscheint auch beim Erhitzen Pommes frittes, Brot oder Kekse.

Im Gegenteil: Kaffee kann vor Krebs schützen

Es gibt umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen zu Kaffee, von denen die meisten darauf hinweisen, dass die Kaffeekonsum ist mit einem geringeren Risiko für verschiedene Krebsarten verbunden.

  • Je mehr Kaffee du trinkst,geringeres Risiko für Leberzirrhose oder Leberkrebs
  • Trinken Sie 3 oder 4 Tassen Kaffee pro Tagverringert die Sterbewahrscheinlichkeit um 19% aufgrund einer Herzkreislauferkrankung.
  • Kaffeetrinker haben eine 18% geringeres Krebsrisiko normalerweise

Verwandte Lektüre:

  • Je mehr Kaffee Sie trinken, desto geringer ist das Risiko für Darmkrebs
  • Überraschende gesundheitliche Vorteile von Kaffee

Video: Chemiker erklärt: Was dir keiner über Kaffee sagt (September 2020).