Pferde

Bevor Sie ein Haustier geben, denken Sie daran

Bevor Sie ein Haustier geben, denken Sie daran

Viele von uns haben ein Haustier als Geschenk gegeben, gedacht oder vielleicht erhalten, aber ... Ist uns wirklich klar, dass ein Haustier für immer ist?

Viele Leute tun das anscheinend nicht Berücksichtigen Sie zunächst einige Dinge, bevor Sie ein Haustier haben oder geben.

Wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein Haustier geben oder beachten.

• Es ist für immer

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir es haben werden, bis das Tier stirbt. Und es kann viele, viele Jahre dauern: Es gab Fälle von Katzen und Hunden, die länger als 20 Jahre andauerten. Wenn Sie ihn diesmal wollen, wird es wenig sein, das versichere ich Ihnen!

• Es ist kein Spielzeug

Sie müssen mit Zuneigung und Liebe behandelt werden und dürfen nicht zulassen, dass sehr kleine Kinder oder verantwortungslose Kinder ihnen Schaden zufügen (oder umgekehrt, dass sie Kindern Schaden zufügen können, weil sie klein sind). Und je nach Alter und Charakter des Kindes ist es besser das eine oder andere Haustier.

• Hat Bedürfnisse

Wie alle Lebewesen muss es richtig essen und sich selbst entlasten. Wir können Ihnen dies nicht vorenthalten oder es falsch machen. Wir müssen gut mentalisiert und gut informiert sein. Informieren Sie sich gut über die Bedürfnisse des Haustieres und denken Sie zum Beispiel, wenn es sich um einen Hund handelt, müssen Sie ihn spazieren gehen ...

• Du musst verantwortlich sein

Er wird praktisch ein neues Familienmitglied sein, und wir müssen uns zu allem verpflichten, was es für sein Wohlergehen ist. Wir können ihre Bedürfnisse nicht vergessen und müssen sie als eine weitere Routine in unserem Leben berücksichtigen.

• Geld wird benötigt

Es sind keine übertriebenen Kosten, aber es hat Kosten. Sie müssen ihnen Impfungen geben, sie bei Bedarf medizinisch behandeln und sie zum Tierarzt bringen, und das kostet Geld. Es kostet auch Geld, ihn gut zu füttern und ihm geeignetes Zubehör zu kaufen Wir müssen uns über diesen Punkt klar sein.

• Wir müssen auf sie aufpassen

Haustiere müssen gepflegt werden. Sie sind Lebewesen und fühlen sich wie du und ich. Wir sollten es nicht ignorieren, sie haben Gefühle und Emotionen (und wie ich oben sagte, sie haben Bedürfnisse)

• ¡Sie werden nicht verlassen!

Wie viele Haustiere werden jedes Jahr ausgesetzt? Tausende! Ich werde nie verstehen, wie das passieren kann, aber wenn Sie sich aus einem wichtigen Grund nicht mehr um sie kümmern könnten, besteht immer die Möglichkeit, ihr ein Zuhause zu suchen oder sie als letzten Ausweg in ein Tierheim zu bringen.

* Wenn Sie alle diese Punkte klar haben / haben und sich einfach dafür entscheiden, ein Haustier an einem bestimmten Datum zu haben oder zu geben, spielt es keine Rolle, ob es sich um Weihnachten, Könige oder einen Geburtstag handelt, aber dass es wirklich gepflegt und wirklich geliebt wird, das ist das Wichtige .

KÖNNEN SIE MIT IHREN HAUSTIEREN SEHR GLÜCKLICH SEIN!

Verwandte Lektüre:

  • Was sind die besten Haustiere zu Weihnachten?
  • Die Bedeutung der Adoption von Haustieren
  • Beste Haustiere für Kinder: Wann sind sie bereit, eines zu bekommen?
  • Hunde vor und nach der Adoption
  • Nein zur Aufgabe: Diese Bilder zeigen uns ihren Kummer
  • Nachdem Sie diese Tiergeschichten gesehen haben, werden Sie Ihr Haustier (noch mehr) lieben

Video: Wie fischt der Pelikan? Doku. Reportage für Kinder. Anna und die wilden Tiere (September 2020).