Allgemeines

Gute Cholesterin-Nanopartikel suchen und zerstören Krebszellen

Gute Cholesterin-Nanopartikel suchen und zerstören Krebszellen

Lipoproteine ​​mit hoher Dichte transportieren überschüssiges Cholesterin zur Elimination in die Leber, aber neuere Forschungen legen nahe, dass "gutes Cholesterin" auch als spezielles Transportmittel für die Zerstörung von Krebs fungieren kann.

Synthetische HDL-Nanopartikel, die mit kleiner störender RNA beladen sind, um krebsfördernde Gene zum Schweigen zu bringen, reduzierten oder zerstörten selektiv Eierstockkrebstumoren bei Mäusen, berichtete ein Forscherteam unter der Leitung von Wissenschaftlern des MD Anderson Cancer Center of Die University of Texas und das Health Science Center der University of North Texas in der April-Ausgabe von Neoplasia ("Gezielte Abgabe kleiner störender RNA unter Verwendung rekonstituierter Lipoprotein-Nanopartikel mit hoher Dichte").

Laut Wissenschaftlern besteht der nächste Schritt darin, sich auf klinische Studien am Menschen vorzubereiten. "Wenn wir in der Lage sind, 70, 80 oder 90 Prozent der Tumoren auszuschalten, ohne dass sich das Medikament im normalen Gewebe von Mäusen ansammelt, können wahrscheinlich viele Krebspatienten langfristig von dieser neuen Art der Behandlung profitieren." ”.

Quelle: Physorg


Video: Wie richtiges Essen die Blutfettwerte verbessert. Die Ernährungs-Docs. NDR (September 2020).