Information

Hausverkaufsvertrag

Hausverkaufsvertrag

Hausverkaufsvertrag. Bei einer Hauskauftransaktion handelt es sich um eine privates Dokument wobei sich eine der Vertragsparteien (Verkäufer) verpflichtet, ein Haus zu liefern, und der Käufer verpflichtet, dafür einen bestimmten Preis in Geld oder einem Zeichen zu zahlen, das es repräsentiert.

Abgesehen von den Bestandteilen eines Kaufvertrags müssen bei der Ausarbeitung und Behandlung einige Aspekte im Zusammenhang mit dem Verkaufsgegenstand selbst berücksichtigt werden, die normalerweise wichtig sind. Zum Beispiel trägt der Käufer nicht die vorherigen Kosten, die gesetzlich dem Verkäufer usw. entsprechen. Wir empfehlen, vor der Unterzeichnung einen Experten in rechtlichen Angelegenheiten zu konsultieren.

Das Nationale Institut für Verbraucherangelegenheiten hat einen Mustervertrag für den Verkauf neuer Wohnungen genehmigt, der den Verbraucherschutzgesetzen entspricht. Siehe hier: Kaufvertragsmodell von Wohnraum.

Video: Mängel am Haus? So kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten oder Schadensersatz fordern! (September 2020).