Allgemeines

Neue Methode zur Kühlung elektronischer Geräte mit Graphen

Neue Methode zur Kühlung elektronischer Geräte mit Graphen

Forscher entdecken einen viel schnelleren und billigeren Weg, um elektronische Geräte zu kühlen

Ein Forscher an der University of North Carolina hat eine effizientere und kostengünstigere Kühlmethode elektronische Geräte; speziell die Geräte, die viel Wärme erzeugenwie Laser und elektrische Geräte.

Die Wärmeableitung in elektronischen Geräten ist sehr wichtig, da sie im Allgemeinen unzuverlässig werden, wenn sie zu heiß werden.

Die neue Technik verwendet einen "Wärmediffusor" aus einer Kupfer-Graphen-Verbindung, der über einen Indium-Graphen-Grenzflächenfilm mit dem elektronischen Gerät verbunden ist.

"Sowohl Kupfer-Graphen als auch Indium-Graphen weisen eine höhere Wärmeleitfähigkeit auf, wodurch das Gerät effizient gekühlt werden kann", sagt Dr. Jagannadham Kasichainula, Associate Professor für Ingenieurwissenschaften und Materialwissenschaften an der State University of North Carolina und Autor des Artikels über die Untersuchung.

Die Wärmeleitfähigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der ein Material Wärme leitet. Die Wärmeleitfähigkeit des Kupfer-Graphen-Films ermöglicht es ihnen, ungefähr 25% schneller als reines Kupfer abzukühlenDies ist, was die meisten Geräte derzeit verwenden.

Die Forschung wurde von der National Science Foundation finanziert und der Artikel mit dem Titel "Wärmeleitfähigkeit von Kupfer-Graphen-Verbundfilmen, die durch elektrochemische Abscheidung mit exfolierten Graphenplättchen synthetisiert wurden" wurde in veröffentlicht Metallurgische und Materialtransaktionen B..

Der Artikel beschreibt auch den verwendeten Herstellungsprozess um die Verbindung von Kupfer und Graphen zu schaffenunter Verwendung eines elektrochemischen Abscheidungsprozesses.

Quelle: news.ncsu.edu

Weiter lesen:

  • Graphenea, ein kleines spanisches Unternehmen, das in der Graphen-Technologie führend ist
  • Ein Fortschritt bei der Entwicklung von Graphenschaltungen
  • Neue Methode zur Entwicklung von hochwertigem Graphen
  • Die Revolution der Nanogeräte: Dank neuer MEMS-Herstellungstechniken viel billiger

Video: Warum Lichtgeschwindigkeit für 5G nicht schnell genug ist. Breaking Lab (September 2020).