Allgemeines

8 wenig bekannte Fakten über Flugzeugtriebwerke

8 wenig bekannte Fakten über Flugzeugtriebwerke

1. Was ist ihre Kraft?

Die Leistung eines Flugzeugtriebwerks ist gleich das von 28 Formel-1-Autos.

2. Was ist das größte der Welt?

Derzeit ist der größte der GE90-115B von General Electricmit einem Durchmesser von 3,25 m. Diese Motoren, die in der Boeing 777-300 von KLM eingesetzt werden, erzeugen einen Schub von mehr als 52.000 kg.

3. Muss es gewartet werden?

Ja. Auf der anderen Seite im Bereich der Luftfahrt Wartung, Überprüfungen und Änderungen sind obligatorisch.

Lufttüchtigkeitsbehörden wie Die FAA oder die EASA überwachen die Betreiber genau um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Wartungsarbeiten pünktlich und gemäß den Anweisungen des Herstellers durchgeführt werden.

Bei Autos hängt die Wartung davon ab, wie viele Kilometer das Fahrzeug zurückgelegt hat. Stattdessen, In Flugzeugen basiert es auf Flugklicks.

4. Was ist ein Flugzyklus?

Die Lebensdauer eines Motors wird in gemessen Std Flug und Fahrräder Vom Flug.

  • 1 Flugzyklus = 1 Start + 1 Landung

Mit anderen Worten, eine einfache Fahrt entspricht einem Zyklus, während eine Hin- und Rückfahrt zwei Zyklen umfassen würde.

5. Wann muss ein Motor gewartet werden?

Jeder Motor erfordert kleinere oder größere Wartungsarbeiten nach einer bestimmten Anzahl von Flugzyklen. Die Anzahl variiert je nach Motortyp. Beispielsweise erfordert der CF6-80E, der auf KLM Airbus A330 installiert ist, eine umfassende Wartung, etwa alle 7.300 Zyklen, und eine geringfügige Wartung alle 200-400 Zyklen.

6. Wo werden sie aufbewahrt?

In "Garagen" von bis zu sechs Fußballfeldern, das heißt etwa 40.000 Quadratmeters.

7. Wie lange dauert es, einen Motor zu zerlegen und wieder zusammenzubauen?

Wenn ein Motor gewartet werden muss, wird er aus dem Flugzeug entfernt und in den Werkstattbereich gebracht. Wie lange wird es dauern, bis Sie fertig sind? Dies hängt vom Motormodell und der erforderlichen Wartung ab, dauert jedoch normalerweise zwischen 50 und 60 Tagen.

Da es nicht ratsam ist, ein Flugzeug immer so lange anzuhalten Für jedes Modell ist ein Reservemotor vorbereitet. Wenn also ein Problem in einem Motor erkannt wird oder eine Wartung erforderlich ist, kann der „verschmutzte Motor“ sofort durch den Reservemotor ersetzt werden. Der Motorwechsel dauert ca. 24 Stunden.

8. Wie viel kostet ein Flugzeugmotor?

Es ist nicht einfach, diese Frage zu beantworten, da ein Flugzeug beim Kauf bereits mit Triebwerken ausgestattet ist. Und es gibt verschiedene Motortypen mit unterschiedlichen Schubkräften. Generell kann man jedoch sagen, dass ein Motor kostet zwischen 11 und 33 Millionen Euro.

Weiter lesen:

  • Ökologische Flugzeuge
  • A2: Hyperschallflugzeug
  • Der Airbus der Zukunft
  • Erste Bilder von Stratolaunch (dem Roc): das größte Flugzeug der Geschichte
  • Umweltfreundlicher Düsentreibstoff

Video: Flugzeugtriebwerke im Test (September 2020).