Tipps

6 Getränke, die Sie nicht haben sollten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren

6 Getränke, die Sie nicht haben sollten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren

Mit einigen Getränken können wir Hunderte von Kalorien aufnehmen, ohne es zu merken

Das Festes Essen dir das Gefühl gebenlänger gesättigt.Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es am besten, wenn die Kalorien hauptsächlich durch Essen und nicht durch Trinken bereitgestellt werden.

Wir geben Ihnen eine Liste von Getränken, die Sie vermeiden oder zumindest reduzieren sollten, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren

1. Kaffeegetränke

Es bedeutet nicht, dass Sie auf Koffein verzichten müssen, sondern nur ein paar Gewohnheiten ändern müssen.

Vermeiden Sie das Hinzufügen von Plugins dass Sie es in eine Kalorienbombe verwandeln, wie Vollmilch, Cremes, Cremes oder Sirup. Wenn Sie keinen schwarzen Kaffee mögen, entscheiden Sie sich für Magermilch und vermeiden Sie die anderen Zusätze, die viel Kalorien, Fett und zusätzlichen Zucker hinzufügen.

Verwenden Sie zum Süßen a Süßstoff das hat null Kalorien. Besonders wenn Sie einer von denen sind, die gerne mehr als einen Kaffee pro Tag trinken, summiert sich der Zucker, den Sie in jeden Kaffee geben.

2. Leichte alkoholfreie Getränke

Das Künstliche Süßstoffe in Diätgetränken verwendet werden viel süßer als Haushaltszucker, sobald wir uns an diese intensive Süße gewöhnt haben, mögen weniger süße gesunde Lebensmittel Obst und Gemüse werden weniger attraktiv.

Das bedeutet, dass Menschen, die regelmäßig Diätgetränke trinken kann anfälliger sein für bevorzugen Sie Lebensmittel mit viel Zucker.

3. Eistee

Fast alle Arten von Eistee zubereitet Zucker enthaltenWenn Sie also abnehmen möchten, sind sie keine gute Idee.

Sie beinhalten so viel Zucker wie Soda hinzugefügt.

4. Säfte

Auch die natürlichsten Säfte Sie sind mit Zucker beladen.

Ein Glas 100% Traubensaft enthält 9 Teelöffel Zucker, ein Glas 100% Orangensaft enthält 6 Teelöffel und ein Glas 100% Apfelsaft enthält 7 Teelöffel.

Viele Verbraucher glauben zu Unrecht als, Da Zucker aus Früchten stammt, ist es besser. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, es hat die gleichen Auswirkungen wie jede andere Zuckerart.

Obwohl ein natürlicher Saft ist immer eine bessere Option als ein Soda, Es ist wichtig begrenzen Sie Ihren Verbrauch.

Wählen Sie immer ganze Früchte. Wenn wir ganze Früchte essen, hilft uns ihr Fasergehalt, Zucker zu metabolisieren, und wir fühlen uns satt. Obwohl natürliche Fruchtsäfte auch einige Ballaststoffe enthalten, fühlen wir uns dadurch nicht satt.

5. Smoothies

Denken Sie nicht, dass ein Smoothie aus Obst und Gemüse eine gute Idee für Ihre Ernährung ist.

Die Erschütterungen kann eine gesunde Option sein, aber Kontrollteile! Wenn Sie normalerweise nicht fünf Portionen Obst gleichzeitig essen, warum sollten Sie sie dann trinken?

6. Energy Drinks

Sie möchten abnehmen und ins Fitnessstudio gehen, um Kalorien zu verbrennen. Sie können denken, dass Sie mit einem dieser kalorienarmen zuckerfreien Energiegetränke eine bekommen Energieinjektion Das wird Ihnen helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Dies ist jedoch ein Fehler.

Bei gesunder Ernährung, Bewegung und gutem Schlaf sollten Sie keine zusätzliche Energiezufuhr benötigen, weder aus Koffein noch aus einem anderen Getränk, das Sie nur mit Kalorien versorgt.

7. Aromatisiertes Wasser

Aromatisiertes Wasser oft sind mit Zucker, künstlichen Süßungsmitteln beladen wie Aspartam, synthetische Düfte, und selbst Lebensmittelfarbstoffe.

Wenn Sie möchten, dass das Wasser etwas schmeckt, fügen Sie frisches Obst hinzu.

Weiter lesen:

  • Tipps zum Abnehmen und Abnehmen
  • Was ist die beste Übung, um Gewicht zu verlieren?
  • Warum fällt es mir so schwer, Gewicht zu verlieren?
  • 7 Fehler, die Sie nicht machen sollten, wenn Sie abnehmen möchten
  • Um Gewicht zu verlieren, lassen Sie das Abendessen einige Tage in der Woche aus

Video: Diese 10 Nahrungsmittel solltest du niemals essen (September 2020).