Natur

14 Pflanzen, die unerwünschte Insekten abwehren

14 Pflanzen, die unerwünschte Insekten abwehren

Es gibt Pflanzen, die einige Arten von Insekten abschrecken. Die darin enthaltenen ätherischen Öle wirken als natürliches Abwehrmittel und Insekten meiden sie.

Es gibt Menschen, die lästige Insekten anziehen. Ich habe mich immer gefragt, was sie anzieht.

Auf jeden Fall bin ich nicht sehr davon überzeugt, ein chemisches Produkt auf meine Haut aufzutragen, und ich bin nicht sehr sicher, dass die Wellen, die von den angeschlossenen Anti-Mücken-Geräten ausgehen, wirklich harmlos sind. Deshalb greife ich lieber auf andere, natürlichere Heilmittel zurück.

Bevor all diese modernen Produkte existierten, wussten unsere Vorfahren das bereits Es gibt bestimmte Pflanzen, die dazu dienen, einige Arten von Insekten abzuschrecken. Die darin enthaltenen ätherischen Öle wirken als natürliches Abwehrmittel und Insekten meiden sie.

Platzieren Sie diese Pflanzen strategisch in einem Garten oder auf einer Terrasse und genießen Sie die Natur ohne Insekten. Und mit dem richtigen Wissen können einige dieser Pflanzen auch verwendet werden, um ein natürliches Abwehrmittel herzustellen.

1. Basilikum

Abstößt Fliegen und Mücken. Wir können Basilikum in Töpfe pflanzen und sie an den Türen und Fenstern des Hauses sowie in den Außenbereichen platzieren, die wir am häufigsten zum Entspannen, Abendessen mit Freunden usw. verwenden.

Wie man ein Basilikum-Insektenschutzmittel macht

Wir können auch frisches Basilikum verwenden Machen Sie ein InsektenschutzmittelBefolgen Sie dieses einfache Rezept: Gießen Sie 120 ml kochendes Wasser in einen Behälter mit 115 bis 170 g frischen und sauberen Basilikumblättern (die Stängel funktionieren auch) und lassen Sie es einige Stunden ruhen. Entfernen Sie dann die Blätter und drücken Sie sie gut zusammen, um den gesamten Saft zu extrahieren. Zum Schluss 120 ml Wodka hinzufügen und die Mischung im Kühlschrank aufbewahren. Wir können es mit einem Diffusor auf die Haut auftragen, bevor wir ins Freie gehen. Es ist wichtig, nicht in der Nähe von Augen, Nase und Mund aufzutragen. Diese Pflanze Wir können es auch als Gewürz in Mahlzeiten verwenden. Es schmeckt hervorragend in Salaten, in Fleischrezepten (insbesondere Schweinefleisch und Hühnchen) und in einer Vielzahl von Suppen.

2. Lavendel

Abstößt Fliegen, Mücken, Flöhe und Motten. Lavendel wird seit Jahrhunderten als natürlicher Lufterfrischer verwendet, da er dem Haus oder den Kleiderschubladen einen angenehmen, süßen Duft verleiht, wenn wir ein paar Waschzweige einführen, aber zusätzlich zu dieser Verwendung dient er dank auch als Abwehrmittel dass Mücken, Fliegen und andere unerwünschte Insekten ihren Geruch hassen.

Wir können Platzieren Sie gebundene Blumensträuße um das Haus, um die Fliegen draußen zu halten und Lavendel in sonnigen Bereichen des Gartens oder in der Nähe der Eingänge des Hauses zu pflanzen, um diese Bereiche frei von lästigen Insekten zu halten. Wir können das aus den Blumen extrahierte Öl auch als natürliches Mückenschutzmittel verwenden und es auf die exponierte Haut auftragen, wenn wir nach draußen gehen. Dieses Öl wirkt nicht nur abweisend, sondern pflegt auch die Haut und wirkt beruhigend und fördert den Schlaf.

3. Zitronengras

Abstößt Mücken. Es ist bekannt, dass die Verwendung von Citronella-Kerzen Mücken fernhält. Was nicht jeder weiß, ist diese Citronella ist ein natürliches Öl, das aus Zitronengras, einer Zierpflanze, gewonnen wird Sie kann in einer Saison bis zu 1,2 m hoch und etwa 90 cm breit werden. Es kann in einem Topf oder in gut durchlässigen, sonnigen Böden angebaut werden.

Auch Die Blätter können für kulinarische Zwecke verwendet werden, zum Würzen von Schweine- und Hühnchengerichten sowie zum Würzen von Suppen und Salatsaucen. Seine Verwendung ist sehr häufig in Rezepten der asiatischen Küche.

4. Zitronenthymian

Abstößt Mücken. Im Gegensatz zu den vorherigen stößt es jedoch keine Mücken von selbst ab, es ist notwendig Zerdrücken Sie die Blätter, um abweisende Chemikalien freizusetzen Dies enthält. Schneiden Sie dazu einfach einige Stängel ab und reiben Sie sie zwischen Ihren Händen. Es ist jedoch ratsam, zuerst zu versuchen, die zerdrückten Blätter mit einem kleinen Bereich des Unterarms zu berühren, um sicherzustellen, dass keine nachteiligen Auswirkungen auftreten.

Der Anbau ist eine resistente Pflanze, die sich an trockenes und sogar felsiges Gelände anpassen kann, solange sie sonnig ist.

5. Minze

Abstößt Mücken. Wir können Minztöpfe in die Bereiche stellen, die wir frei von Mücken halten möchten, oder ihre aromatischen Öle extrahieren, die sowohl in den Blättern als auch in ihren Stielen und Blüten vorhanden sind, und Machen Sie ein Abwehrmittel gegen Mücken Kombinieren Sie diese Öle mit Apfelessig und Wodka oder Hamamelis.

Es sollte beachtet werden, dass es für den Anbau zweckmäßig ist, Töpfe zu verwenden, da Minze am Boden als invasive Art wirkt, sich sehr schnell ausbreitet und schwer zu stoppen ist. Es ist nicht nur ein Abwehrmittel gegen Mücken, sondern kann auch in Aufgüssen oder zum Würzen eines Eistees verwendet werden.

6. Rosmarin

Abstößt Mücken und eine Vielzahl von Insekten, die für Pflanzen schädlich sind. Sowohl die Pflanze als auch ihre Stecklinge sind ausgezeichnete Abwehrmittel, da Mücken aus ihren Ölen entweichen.

Wie man ein hausgemachtes Rosmarinschutzmittel macht

Wir können ein einfaches Abwehrmittel herstellen, indem wir 950 g getrockneten Rosmarin in einem Liter Wasser etwa 20 bis 30 Minuten lang kochen. Als nächstes werden wir es abseihen und die Flüssigkeit in einem Behälter mit einer Größe von mindestens 2 Litern und einem Liter kaltem Wasser sammeln. Zum Schluss decken wir die Mischung ab und lagern sie im Kühlschrank. Zum Auftragen die Flüssigkeit in eine Sprühflasche gießen.

7. Laurel

Abstößt Fliegen und Mücken sowie andere Insekten. Die in den Blättern enthaltenen ätherischen Öle verleihen ihm diese abweisende Funktion. Sie können die Blätter auch in Bücher legen, um sie zu schützen, oder in Schränke, um dies zu vermeiden Motte.

Darüber hinaus hat diese Pflanze als Abwehrmittel andere kulinarische Verwendungszwecke, um Braten, Suppen und Eintöpfe zu würzen. als medizinisch.

8. Schnittlauch

Sie stoßen ab Karottenfliegen, Japanischer Käfer und Blattlaus. Wenn wir sie im Obstgarten oder Garten pflanzen, schützen sie die Arten, die neben ihnen stehen.

9. Dill

Abstößt Blattläuse, Kürbisinsekten, Spinnmilben, Raupen und Tomatenkäferwürmer.

Wie man aus Dill Mückenschutz macht

Sie können auch ein Abwehrmittel gegen Mücken herstellen. Bereiten Sie dazu einfach eine Dillinfusion vor, lassen Sie sie abkühlen und belasten Sie sie. Es kann dann mit einem Spray auf die Haut aufgetragen werden, bevor Sie ins Freie gehen.

Es wirkt nicht nur als Abwehrmittel, sondern zieht auch nützliche Insekten in den Garten oder in den Garten, die sich von den Larven anderer schädlicher Insekten ernähren und Schädlinge vermeiden.

10. Fenchel

Abstößt Flöhe, Fliegen, Blattläuse, Schnecken und Schnecken. Es wird normalerweise dort platziert oder gepflanzt, wo sich Tiere wie eine Hundehütte oder ein Bett befinden oder auf Bauernhöfen in der Nähe von Ställen Flöhe vermeiden.

Wie Dill zieht es auch nützliche Insekten an. Allerdings mögen nicht alle Pflanzen Fenchel und dies könnte ihr Wachstum nicht nur hemmen, sondern sogar töten.

Dill ist eine der wenigen Gartenpflanzen, die mit Fenchel kompatibel sind.

Sie können die Pflanze auch sehr gut trocknen und zerdrücken lassen und das resultierende Pulver auf ein Haustier streuen, um es vor Flöhen und Fliegen zu schützen. oder bereiten Sie eine Infusion vor und baden Sie sie mit dem Wasser, sobald sie etwas abgekühlt ist. Fenchelöl kann auch als Mückenschutzmittel verwendet werden.

11. Melisa

Abstößt die Mücken. Melissa wirkt dank ihres starken Geruchs, ähnlich wie Citronella, als Abwehrmittel. Um ihr Aroma zu intensivieren, können sie in die volle Sonne gestellt werden. Einige seiner Blätter sollten geschnitten werden, um ihr Wachstum zu stimulieren.

Zusätzlich zu seiner Verwendung als Abwehrmittel hat diese Pflanze viele gesundheitliche Eigenschaften und als Infusion wirkt sie entspannend und fördert die Verdauung.

12. Oregano

Weist viele Schädlinge ab, einschließlich die Ameisen. Es kann in den interessierenden Bereichen gesprüht oder mit anderen Pflanzen kultiviert werden, um sie zu schützen.

Es wird auch häufig als aromatische Pflanze beim Kochen verwendet und hat zahlreiche medizinische Eigenschaften, als Analgetikum und Expektorans sowie zur Unterstützung der Verdauung und zur Beruhigung von Darmschmerzen.

13. Petersilie

Abstößt Die Käfer von Spargel und Cutworms. Darüber hinaus zieht es Bienen und andere nützliche Insekten für den Garten an, die an der Bestäubung teilnehmen oder sich von den Larven schädlicher Insekten ernähren, um Schädlinge zu vermeiden.

14. Thymian

Abstößt Mücken, Flöhe, Weiße Fliegen, Raupen, Maiswürmer und Tomatenkäferwürmer, unter anderen.

Es hat fungizide, insektizide und abweisende Wirkung. Es zieht auch nützliche Insekten wie Bienen an.

Darüber hinaus hat es zahlreiche medizinische Eigenschaften, die bei Erkältungen als Expektorans und Antitussivum eingesetzt werden. zur Verbesserung der Verdauung und sogar für die Haut bei Geschwüren oder Psoriasis.

Weiter lesen:

  • Natürliche Hausmittel
  • Kakerlaken zu Hause? Heilmittel gegen Kakerlaken !!
  • Wie töte ich die Ameisen? Heilmittel gegen Ameisen
  • So beseitigen Sie Flöhe zu Hause und verhindern, dass sie zurückkehren

Video: Natürlicher Mückenschutz (September 2020).