Füttern

Was Sie essen sollten, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben

Was Sie essen sollten, wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben

Denn manchmal braucht eine gute Gesundheit keine Drogen.

Antibiotika und andere vom Arzt verschriebene Behandlungen sind häufig erforderlich, wenn wir an Erkältungen oder Grippe leiden. Einige Grundnahrungsmittel können jedoch auch sehr hilfreich sein, damit wir uns besser fühlen.

1. Eier

Eier sind reich an Zink, dasstärkt das Immunsystem und dass es uns bei Erkältungssymptomen helfen kann.

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Zink innerhalb von 24 Stunden nach den ersten Symptomen die Dauer der Erkältung verkürzen kann.

2. Roter Pfeffer

Füllen Sie Ihren Kühlschrank während der Erkältungs- und Grippesaison mit Paprika! Sie sind sehr reich an Vitamin C, was helfen wird das Immunsystem verbessern und damit Krankheiten vermeiden. Es ist am besten, es roh zu essen, da das Kochen Nährstoffe verlieren kann.

Wenn Sie Paprika, Erdbeeren, Brokkoli und Zitrusfrüchte nicht mögen, sind sie auch besonders reich an Vitamin C.

3. Joghurt

Probiotika, die in Joghurt enthalten sind, sind ein guter Verbündeter bei kalten Temperaturen, weil Reduzieren Sie die Entzündungsreaktion vom Körper.

Darüber hinaus enthält die nützliche Bakterien, die Joghurt enthält verkürzen Sie die Dauer der Erkältung und Reduzieren Sie die Schwere der Symptome.

4. Hühnersuppe

Deine Mutter hatte recht. Hühnersuppe lindert Stauungen und Schleim. Cystein, eine Aminosäure im Huhn, hilftBeruhige den Husten und das verstopfte Nase.

Auch die heiße Brühe auch Dehydration vermeiden und kann einen schmerzenden Hals lindern.

5. Kokosöl

Ein Mittel gegen die Grippe. Kokosöl enthält hohe Mengen an Laurinsäure, die verstärkt die Wirkung des Immunsystems und dass es wichtig ist, wenn es metabolisiert wird antivirale Eigenschaften, antibakteriell und Antiprotozoen.

Es hilft auch Halsschmerzen und Husten lindernwie es den Hals beruhigt und schmiert.

Obwohl Kokosöl bei manchen Menschen einen schlechten Ruf hat, weil es ein gesättigtes Fett ist, das mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wurde, hat es auch vorteilhafte Wirkungen wie die Erhöhung des HDL-Cholesterins (das "gute" Cholesterin) und ist wichtig für den Aufbau von Membranen Handys und Hormone.

6. Schatz

Nicht nur lindert Halsschmerzen, kann auch verbessert den Husten so effektiv wie Drogen.

Honig enthält antioxidative, antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die Viren, Bakterien und Pilze bekämpfen, um Erkältungssymptome zu behandeln.
Es stärkt auch das Immunsystem, was die Schwere der Erkältung verringert und verhindert, dass Sie in Zukunft krank werden.

7. Grüner oder schwarzer Tee

Das Trinken von heißen Getränken ist nicht nur reich an Antioxidantien, sondern kann auch lindern das Niesen, das Halsschmerzen, Schüttelfrost und das ermüden.

8. Ananas

Ananas ist reich an Vitamin C und die einzige natürliche Quelle für Bromelain, ein Antioxidans. Die Kombination von Vitamin C und Bromelain kann sehr effektiv sein für Sinusitis behandeln und das Entzündung der Atemwege

Weiter lesen:

  • Erkältung oder Grippe? Wie man sie unterscheidet
  • Tipps zur Vermeidung von Erkältungen und Grippe
  • Zink gegen Erkältungen
  • Wie vermeide ich Erkältungen während der Schwangerschaft?
  • Gesundheitliche Vorteile von Kokosöl
  • Kokosöl gegen Darmkrebs

Video: Erkältung weg in 24 Stunden? Frühstücksfernsehen (September 2020).