Information

Substanzen, die Sie bei Schlaflosigkeit vermeiden sollten

Substanzen, die Sie bei Schlaflosigkeit vermeiden sollten

Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, sollten Substanzen wie Koffein (Tee, Kaffee, Schokolade und Getränke vom Typ Coca-Cola) meiden.

Andererseits müssen wir Alkohol und Tabak vermeiden. Obwohl viele Menschen glauben, dass Alkohol Ihnen beim Schlafen hilft, tut er dies tatsächlich nicht.

Das Trinken von Alkohol vor dem Schlafengehen kann Ihnen helfen, früher einzuschlafen. Sobald Ihr Körper jedoch die betäubende Wirkung von Alkohol übersieht, werden Sie aufwachen und es schwer haben, wieder einzuschlafen.

Wenn Sie an Schlafstörungen leiden, müssen Sie auf jeden Fall auf Alkohol, Tabak und Koffein verzichten.

Andere Dinge, die helfen können, Schlaflosigkeit zu heilen:


Trinken Sie etwas Entspannendes
Iss etwas Leichtes bevor du ins Bett gehst
Bereiten Sie Ihr Schlafzimmer vor
Benutze ein gutes Bett
Halten Sie eine festgelegte Zeit ein, um schlafen zu gehen
Schlaf auf dem Rücken
Wenn Sie nicht schlafen können, tun Sie etwas
Steh früh morgens auf
Benutze dein Bett nur zum Schlafen
Visualisierung (Schafe, Situationen ...)
Entspannungstechniken
Körperliche Bewegung während des Tages

Video: Tipps gegen Schlafstörungen - Gut zu wissen (September 2020).