Füttern

Wie Kaffee unsere biologische Uhr verändert

Wie Kaffee unsere biologische Uhr verändert

Kaffee stellt unsere biologische Uhr um fast eine Stunde zurück.

Wir alle wissen, dass das nächtliche Kaffeetrinken uns wach hält, aber jetzt zeigen neue Forschungsergebnisse, wie sich der Koffeinkonsum auf unsere biologische Uhr auswirkt.

Vor dem Schlafengehen Kaffee trinken kann verlangsamen Sie unseren Tagesrhythmus bis um 40 Minuten, was es uns schwerer macht einzuschlafen.

Unsere biologische Uhr und Melatonin.

Die biologische Uhr, oder genauer gesagt der circadiane Rhythmus, ist ein biologisches System, das in jeder Zelle des Körpers wirkt und es uns ermöglicht, uns an den äußeren Zyklus des Körpers anzupassen Nacht und das Tag. Das Hormon spielt dabei eine sehr wichtige Rolle Melatonin, was Menschen schläfrig macht.

Bestimmte Auslöser, wie z. B. die Verringerung der Lichtmenge, erhöhen die Melatoninproduktion und induzieren daher den Schlaf. Eine Störung des Tagesrhythmus, beispielsweise durch Schichtarbeit, Jetlag oder einige Schlafstörungen, kann einige Gesundheitsprobleme wie Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes, Alzheimer-Krankheit und bestimmte psychiatrische Erkrankungen auslösen.

Kaffee und unsere biologische Uhr.

Anscheinend, wenn wir das Äquivalent von a trinken Double Express 3 Stunden vor dem Schlafengehen, unsere Die biologische Uhr ist eine Stunde zurückdurch Verzögerung des Anstiegs des Hormons Melatonin, das den Schlaf induziert.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Wissenschaftliche translationale Medizinbeschreibt ein Experiment, bei dem 5 Personen eingeladen wurden, 49 Tage lang ohne Uhr oder Kenntnis von externem Licht in einem Labor zu leben, um festzustellen, ob es Tag oder Nacht war.

In einem ersten Experiment nahmen die Teilnehmer drei Stunden vor dem Schlafengehen entweder eine Koffeinpille mit einer Koffein-Dosis ein, die einem doppelten Espresso oder einem Placebo entspricht.

Dann sein Speichel um das festzustellen Melatoninspiegel.

Wenn sie Koffein erhielten, stieg der Melatoninspiegel ungefähr 40 Minuten später im Vergleich zu Placebo an.

Burke TM, Markwald RR, McHill1 AW, Chinoy ED, Snider JA, et al. Wissenschaftliche translationale Medizin (2015). Mehr Informationen.

Weiter lesen:

  • Kaffee und Gesundheit
  • Träume und grüße

Video: Verleihung des Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis 2020 (September 2020).