Natürliche Medizin

6 natürliche Heilmittel gegen Allergien

6 natürliche Heilmittel gegen Allergien

Niesen, Jucken, Stechen in den Augen und Nasenreizungen sind einige der störenden Symptome von Allergien. Aber mit Hilfe einiger natürlicher Heilmittel und Tricks können sie effektiv bekämpft werden.

1. Verwenden Sie eine Salzlösung

Das Besprühen der Nase mit einer Salzlösung (Salzwasser) kann helfen Linderung von Atemwegsallergien Beseitigung der in der Nase befindlichen allergenen Substanz (möglicherweise Pollen oder Staub), die Reizungen oder Entzündungen verursachen kann.
Sie können eine Flasche Kochsalzlösung in der nächstgelegenen Apotheke kaufen oder Ihre eigene herstellen, indem Sie einen Teelöffel Salz in einem Liter warmem destilliertem Wasser mit einer Prise Backpulver mischen. Wenn Sie Asthma haben, konsultieren Sie am besten Ihren Arzt, bevor Sie dieses Mittel ausprobieren.

2. Duschen oder waschen, wenn Sie nach Hause kommen

Nach stundenlangem Aussetzen an die frische Luft und insbesondere in Zeiten von Pollen ist das Waschen Ihrer Haut und Haare, um Pollen aus dem Körper zu entfernen, sehr nützlich, um nicht nur unmittelbare Symptome zu beseitigen, sondern auch um zu verhindern, dass der Pollen, den wir tragen, in unser Haus gelangt.
Das einfache Öffnen der Nebenhöhlen kann auch helfen, wenn auch nur für kurze Zeit, dank des Dampfes aus dem heißen Wasser in der Dusche. Wenn Sie juckende oder gereizte Augen haben und keine Allergiemedikamente haben, ist es gut Spülen Sie die Augen mit sauberem, kaltem Wasser. Obwohl es nicht so wirksam ist wie ein Antihistaminikum, hilft es, sie zu beruhigen.

3. Minztee trinken

Allergiker verwenden seit jeher heißen Tee, um verstopfte Nase und Reizungen zu lindern. Pfefferminztee ist der wirksamste Tee, um diese Symptome zu lindern.
Abgesehen von seinem köstlichen Aroma wirkt das ätherische Öl, das diese Pflanze hat, als abschwellend zusätzlich zu Komponenten antibakteriell und entzündungshemmend.Obwohl der Tee während des Aufbrühens des Tees eingenommen wird, kann der Dampf für einen zusätzlichen Vorteil auch eingeatmet werden. Dieses Mittel muss mit verwendet werden Vorsicht bei KindernDa das Menthol in Pfefferminze ein Erstickungsgefühl erzeugen kann.

4. Dampf einatmen

Dampf einatmen kühlt und lindert Reizungen der Nasennebenhöhlen und hilft, den Schleim zu beseitigen. Es ist kein Vaporizer erforderlich. Wir können das Mittel vorbereiten, indem wir mehrere Tassen Wasser kochen und in einen großen Behälter (oder ein abgedecktes Waschbecken) gießen.
Sobald wir es fertig haben, müssen wir uns nur vorsichtig über die Tasse, den Behälter oder das Waschbecken beugen und ein Handtuch auf den Kopf legen. Dann müssen wir den Dampf nur noch 5 bis 10 Minuten sanft einatmen.

5. Waschen Sie Ihr Haustier zu Hause

Ein wenig bekannter Trick für Hunde- oder Katzenbesitzer ist das Haustier regelmäßig baden. Sowohl Hunde als auch Katzen produzieren allergene Substanzen in Schweiß und Speichel, die sich beim Saugen auf ihrer Haut absetzen. Glücklicherweise lösen sich diese allergenen Substanzen in Wasser und ein heißes Bad kann das Problem beseitigen.
Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Angst haben, Ihrer Katze mit dem Wasser ein Trauma zuzufügen. Einige Katzen schnurren sogar, wenn sie gebadet werden. Wenn Sie anfangen, Ihre Katze regelmäßig zu baden (dies ist ein- oder zweimal im Monat), ist es sehr wahrscheinlich, dass sie Sie im Laufe der Zeit mag. Wenn wir unsere Katze waschen, muss sie mit warmem Wasser und ohne Seife sein, um ihre ätherischen Öle nicht zu entfernen.
Es ist auch eine gute Idee, Ihre Hände nach dem Berühren unserer Haustiere zu waschen, um das Risiko zu verringern.

6. Nimm Wasabi

Wenn Sie einer von denen sind, die leiden Migräne und Sie mögen japanisches Essen, Sie werden dieses Mittel mögen. Wasabi (diese grüne Substanz, die in vielen japanischen Gerichten als Gewürz verwendet wird) gehört zur Familie der Meerrettiche oder Meerrettiche. Jeder, der es versucht hat, wird das wissen Wasabi stimuliert die Nebenhöhlen und Tränenwege und bringt sie in Aktion. Dies ist auf "Allylisothiocyanat" zurückzuführen, einen Bestandteil von Wasabi, der den Schleimhautfluss fördert.
Der beste Weg, Wasabi zu haben, besteht darin, ein wenig auf Ihrem Sandwich zu verteilen oder es mit dem Sushi zu kombinieren, das Ihnen am besten gefällt.

Hoffe es hilft dir! Eine Begrüßung.

Verwandte Themen:

  • Erkältung oder Allergie Wie unterscheidet man sie?
  • Vermeiden Sie Allergien zu Hause
  • Akupunktur und Allergie
  • Lebensmittel zur Vermeidung von Allergien bei Kindern

Video: Die besten Tipps gegen Heuschnupfen. Dr. Johannes Wimmer (September 2020).