Tipps

6 natürliche Geheimnisse für schöne, strahlende Haut in diesem Sommer

6 natürliche Geheimnisse für schöne, strahlende Haut in diesem Sommer

Während der Sommerperiode gibt es viele Faktoren, die die Gesundheit unserer Haut schädigen und verschlechtern können, wenn wir nicht vorsichtig sind.

Während der Sommer-Die Gesundheit unserer Haut verschlechtert sich durchHitze, Sonneneinstrahlung (und mögliche Verbrennungen), trockenes Wetter und sogar die Verwendung von Klimaanlage.

All diese Faktoren können die Gesundheit unserer Haut schädigen und verschlechtern. Deshalb müssen wir alles tun, um sie zu schützen.

Es gibt natürliche Sonnencremes und Lotionen, die wir im Freien verwenden können (sowie Sonnenhüte ...), die sehr gute Ergebnisse haben, aber es gibt auch Haus- und Naturheilmittel die wir für eine schnelle und sofortige Linderung nach einem Tag am Strand oder auf dem Feld verwenden können.

6 natürliche Heilmittel, damit Ihre Haut im Sommer nicht den Sonnenschäden ausgesetzt ist

1.- Kokosöl

Obwohl sein Sonnenschutzfaktor natürlich ist, ist er nicht stark genug, um unser einziger Sonnenschutz zu werden. Was wir tun können, ist Verwenden Sie es dank seiner Nährstoffe, seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft und seines Lichtschutzfaktors als Basisschicht oder Schutzschicht für Haut und Haar (Sonnenschutzfaktor).

Wir können es auch nach Sonneneinstrahlung als verwenden feuchtigkeitsspendend (im Falle einer übermäßigen Sonneneinstrahlung).

Wir können auch Sesamöl, Sonnenblumenöl und Mandelöl verwenden, um unsere Haut wieder aufzufüllen und zu rehydrieren (falls wir kein Kokosöl mögen).

2. Ghee (geklärte Butter)

Geklärte Butter ist ein gesundes Fett ohne Eiweiß, Zucker und Wasser, das die Kraft dazu hat nähren das Gewebe unseres Körpers, reinigen Giftstoffe und stimulieren im Allgemeinen unser Immunsystem.

Die tägliche Einnahme eines Esslöffels hilft dabei, Haut und Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen, indem wir unserer täglichen Ernährung eine Dosis gesunder Fette hinzufügen.
Obwohl geklärte Butter das ganze Jahr über gut funktioniert, Es ist im Sommer, wenn es am besten funktioniert, da es uns hilft, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und Entzündungen zu reduzieren (hilft bei der Heilung von Haut, die der Sonne überbelichtet ist).

3.- Apfelessig

Apfelessig ist ideal zur Behandlung fast aller Arten von Hautproblemen (einschließlich Sonnenbrand).

Wir müssen nur den rohen und ungefilterten Apfelessig direkt auf die verbrannte Haut auftragen. Der geheime Bestandteil dieses Mittels ist Apfelsäure ein sehr wirksames Schmerzmittel (und natürlich).

4.- Schottische Ulme

Die schottische Ulme oder -hamamelis- ist eine wilde Pflanze und ein altes Heilmittel, das häufig für medizinische Zwecke verwendet wird.

Es wird zur Behandlung von Mückenstichen, Hautausschlägen und Sonnenbrand angewendet. Ist einnatürlich entzündungshemmend Es heilt Verbrennungen und Reizungen, ohne die Haut auszutrocknen. Sie finden es in Apotheken, Drogerien und Kräuterkundigen.

5.- Kartoffeln

Es ist aber nicht die konventionellste Methode Die Stärkeverbindungen in Kartoffeln lindern Schmerzen und Abrieb verursacht durch Sonnenstrahlung.

Wir müssen einfach eine rohe Kartoffel schneiden und das saftige Fruchtfleisch der Kartoffel gegen die betroffene Stelle reiben. Für eine intensivere Behandlung können wir die rohe und kalte Kartoffel reiben und für die spätere Anwendung in eine Art Paste verwandeln.

6.- Aloe Vera

Aloe Vera ist die beste Freundin eines Sonnenbrands. Wir können es direkt als natürliches Gel auftragen oder unsere eigene Mischung herstellen: 2 Esslöffel frische und natürliche Aloe Vera, einen Esslöffel Macadamia-, Calendula- oder Avocadoöl und einige Tropfen ätherisches Kamillenöl. Diese Mischung wird unsere Haut erfrischen und behandeln.

Verwandte Lektüre:

  • Bereiten Sie Ihre Haut auf die Sonne vor und zeigen Sie eine perfekte Bräune
  • Im Sommer ändern Sie Ihre Schönheitsroutine
  • Wie man eine Brünette natürlich bekommt

Video: SO HABE ICH EINE REINE HAUT BEKOMMEN (September 2020).