Information

20 Typische Paarprobleme

20 Typische Paarprobleme

Denken Sie vor dem Auflisten der Probleme daran, dass alle Paare mit Problemen konfrontiert sind und Fast alle Probleme haben ihre Lösung. Das Wichtigste ist, den Glauben zu bewahren, dass es sich lohnt, ihn zu finden und dafür zu kämpfen. Es ist wichtig, Probleme richtig zu identifizieren und anzugehen und stärker zu werden, wenn wir sie überwunden haben.

1. Arbeiten

Viele Paare arbeiten an verschiedenen Orten. Mehr als acht Stunden von zu Hause entfernt, fünf Tage die Woche. Eine ganze Welt von Wahrnehmungen, Stimmungen, Spannungen, Erfahrungen, Beziehungen zu Dritten ... Viele Tage kommt es vor, dass sich das Gesicht bei der Rückkehr nach Hause stark von dem beim Aufwachen in der Wärme des Zuhauses unterscheidet. Viele Stunden, viel Leben ohne zu teilen. Nur Kommunikation, Aufrichtigkeit, Vertrauen und Unterstützung lassen keine Abwesenheit von der Arbeit zum Problem werden.

2. Reisen, Abwesenheiten, Entfernung...

Auch Arbeit oder andere Gründe können Service, Distanz und längere Abwesenheiten dazwischen bedeuten. Dem Ehepaar wird die Möglichkeit genommen, sein Engagement täglich nach der Rückkehr von der Arbeit zu bekräftigen. Es ist "noch schwieriger". Die Lösung muss durch eine bessere Kommunikation (Telefonanrufe, viel Reden, kontinuierliche Unterstützung, Aufmerksamkeit ...) und vor allem durch mehr Aufrichtigkeit, Vertrauen und Unterstützung erfolgen. Das Paar muss sich bemühen, zu teilen, was außerhalb des Hauses passiert : Bestrebungen, Frustrationen, Erfolge, Wut usw.

3. Die Familie

Ihre Eltern, seine Eltern, Brüder, Schwager ... Viel Familienaktivität? Übermäßig? Familie kann eine Quelle wunderbarer und schöner Beziehungen sein, aber auch von Verzerrungen. Probleme entstehen, wenn familiäre Aktivitäten das Leben des Paares mit Störungen, Störungen, Sorgen, Problemen usw. beeinträchtigen. Die Familie ist ein Lackmustest für das Paar, das Entscheidungen und Verantwortlichkeiten übernehmen muss.

4. Die Kinder

Kinder tragen entscheidend dazu bei, das Leben eines Paares mit Gefühlen und Verantwortlichkeiten zu stärken, die eine Beziehung fester machen. Aber das passiert nicht immer so. Vor allem, wenn es keine Gerechtigkeit, Mitverantwortung, Konvergenz der Standpunkte und Mitschuld bei der Erziehung, Behandlung und Erziehung von Kindern gibt.

5. Misstrauen

Vertrauen ist eine grundlegende Säule im Leben des Paares. Wenn es kein Vertrauen gibt, werden viele Probleme im Zusammenleben unlösbar. Eines der typischsten Probleme mangelnden Vertrauens mit EifersuchtAber er ist nicht der einzige. Misstrauen kann zu erniedrigenden Einstellungen für das Paar führen, es trägt auch dazu bei, ein negatives Image, mangelndes Selbstwertgefühl usw. zu fördern. Misstrauen schwächt Unterstützung, Kommunikation und Engagement, zwei weitere sehr wichtige Säulen für das lange Leben des Paares.

6. Mangel an Unterstützung

Uneingeschränkte Unterstützung, das ist das Rezept. Mangelnde Unterstützung erzeugt ein negatives Gefühl der Frustration, des Denkens, dass "der andere" Sie im Stich gelassen hat. Die Haltung der Solidarität muss eines der Lebenszeichen des Paares sein.

7. Untreue

Heutzutage scheint Untreue ein niedriger Wert zu sein. Aber auch heute werden jedes Jahr Rekorde in Paartrennungen gebrochen. Kürzlich hat das INE festgestellt, dass die Paare (Ehen), die nach ihrem ersten Jahr zerbrochen waren (Trennung), gewachsen waren 325% in nur zwölf Monaten. Es ist eine Sache, liberale und freizügige Einstellungen anzunehmen, und eine andere, Untreue zu tolerieren und in der Praxis gut zu leben. Wenn Sie einen Partner zerstören wollen, untreu sein wollen oder es sogar ausreicht, zweideutige Einstellungen anzunehmen: übermäßige Freundlichkeit, Vertrauen oder Vertraulichkeit gegenüber Dritten ... Einige Paare erkennen nicht, dass diese Dinge sie schlecht fühlen lassen, sie akkumulieren sie und sie erzeugen Misstrauen, Negativität, Introversion, Mangel der Kommunikation ... Das Paar ist in der Praxis normalerweise anspruchsvoll und absorbierend, und wenn es nicht zugibt, kann dies die Beziehung auf einen Weg voller Turbulenzen und Risiken führen.

8. Sex

Vielleicht kann es glückliche Paare geben, ohne dass Sex eine Hauptrolle spielt, und wir werden nicht versucht sein, übergroßen Sex zu haben. Das Paar entwickelt sich im Laufe der Zeit und damit die sexuelle Beziehung selbst. Eine lebhafte, einfallsreiche, intensive, lebendige sexuelle Beziehung ... wird jedoch eine großartige "Versicherung" sein, um andere Arten von Problemen (Familie, Arbeit usw.) zu ertragen und zu bewältigen. Wenn Sie also einen guten Rat wünschen, um Probleme zu überwinden, dann ist es so: Lassen Sie Ihr Sexualleben die Illusion und das gegenseitige Interesse wieder aufleben, machen Sie es zu einer Möglichkeit, Harmonie, Verlangen, Liebe und Siegel in einem Komplizen der Vereinigung zu vermitteln, die Ihren Partner definiert. Liebe machen, nicht Krieg. Und mach es mit der Leidenschaft, die du getan hast, als du angefangen hast zu laufen. Wenn es an gutem Sex mangelt, haben Sie möglicherweise einen guten Verbündeten für die Gesundheit des Paares und für die Lösung vieler ihrer Probleme entlassen.

9. Koexistenz

Ein Platz für zwei ... oder mehr. Sie verbringen viele Stunden zu Hause, arbeiten an der Hausarbeit, sehen fern, benutzen die gleichen Badezimmer, hören Musik ... Für das Haus kaufen sie Möbel, leihen, Hypotheken usw. Jeder Mensch nutzt diesen Lebensraum, der das Haus ist, entsprechend seiner Ausbildung oder seiner Kultur. Einige interessieren sich nicht für Gerüche, andere reagieren sehr empfindlich auf sie und können sie nicht ertragen; manche mögen Unordnung, andere irritieren; Es gibt Reinigungswahnsinnige und sie verursachen sogar Asthma-Probleme, andere gehen davon aus. Es gibt diejenigen, die nachts ein Licht anlassen wollen, andere können nicht mit Licht schlafen. Sagen wir nicht, was sie im Winter bei geöffneten Fenstern schlafen wollen, während ihr Partner wegen der Kälte und häufigen Erkältungen wach bleibt. Selbst das Gedecken des Tisches oder das Waschen der Hände vor dem Sitzen kann kontrovers sein. Sagen wir nicht die tägliche Reinigung: Wartung, Reinigung usw. etc. All diese Unterschiede können im Leben eines Paares anstrengend sein. Einige sind sich einig und Flexibilität kommt, um beide Parteien zufrieden zu stellen, andere greifen auf Sex zurück und vergessen häusliche Unterschiede im Bett ... bis zu dem Punkt, dass wenn die Diskussion einen Raum rot oder gelb streichen würde, er am Ende orange gestrichen würde. manchmal leben andere Verwandte (Schwiegereltern, Geschwister ...) und die Situation verschlechtert sich; In diesen Fällen kann das Haus zu einer sehr wichtigen Problemquelle werden. Wie löse ich sie? Manchmal liegt die Antwort im Verstehen, manchmal in der Technologie oder im Hauswechsel. Warum nicht? (besser als Partnerwechsel).

10. Freundschaften

Das Paar muss eine einzigartige Freundschaftspolitik haben. Eine Problemquelle sind die Freunde des einen, die Freunde des anderen. Das Problem könnte anekdotisch sein, aber nicht so sehr, wenn das Paar bemerkt, wie das Vertrauen zwischen den Freunden des einen und des anderen die Kommunikation des Paares übersteigt; etwas, das ratsam ist und niemals passiert. In der Praxis muss das Paar das Konzept der Freundschaft neu definieren. Diejenigen Paare, die dies nicht tun, haben zu diesem Zeitpunkt eine Quelle von Verzerrungen, die sie mit Kommunikation, Vertrauen, Treue usw. überwinden müssen. etc.

11. Hobbys, Geschmäcker, verschiedene Hobbys

Vor Jahren widmeten sich Frauen Stickereien und Hausarbeiten, und Ehemänner gingen an die Bar, um Karten oder Fußball zu spielen. Heutzutage ist dies nicht so extrem und vielleicht reduziert sich das Thema auf eine Diskussion darüber, wer die Fernbedienung des Fernsehgeräts erhält. Wenn es nur so ist, könnte es sehr erträglich sein. Aber was passiert, wenn man Urlaub an einem riesigen Strand und ein Landhaus will? Oder wenn einer Golf spielen und der andere reiten möchte, geht man lieber in ein französisches Restaurant und ein anderer in ein thailändisches; einer liebt DIY und der andere geht einkaufen usw. Das Problem wird kompliziert ... Und es wird notwendig sein, andere Vermögenswerte zu haben (guter Sex, Verständnis, Empathie, Flexibilität - heute Sie, morgen ich - usw. usw.

12. Mangel an Eigenkapital bei den Haushaltskosten

Viele Paare neigen dazu, die Hausarbeit sehr ungleichmäßig zu erledigen. Wenn zum Beispiel einer draußen arbeitet und der andere nicht, ist die Schlussfolgerung, dass der zweite mehr Hausarbeit übernehmen sollte. Dies ist ein Widerspruch, da die Lücke noch größer wird. Nicht nur ein großer Teil der Arbeit wird nicht geteilt. Wenn Sie nicht da sind, aber zu Hause, teilen Sie keine Aufgaben, die als Ausrede dienen können, um näher zu kommen, kurz gesagt, mehr zusammen zu sein. Das Gefühl der Nähe, der Solidarität, der Unterstützung ist für das Paar sehr wichtig, und alles, was dazu dient, es zu fördern, sollte getan werden. Gemeinsam kochen, das Geschirr in die Spülmaschine stellen, den Kamin anzünden, den Tag vor dem Schlafengehen überprüfen, die Verpflichtungen des nächsten Tages teilen ... all diese Dinge sind für das Paar sehr gesund.

13. Unflexibilität und Unverständnis

Mangelnde Flexibilität und mangelndes Verständnis sind eine weitere Ursache für Probleme. Das gemeinsame Leben erfordert Empathie und die Einnahme von Körperhaltungen, die der jeweiligen Situation entsprechen. Unflexible Körperhaltungen fördern im Laufe der Zeit andere Starrheiten und Intoleranzen und fördern die Negativität.

14. Negativität

Negativ denken Es ist ein mentaler Zustand, der für einen Menschen verheerend ist. Es beginnt mit der Kritik an einem Nachbarn und geht danach mit Freunden, Familie usw. weiter. Am Ende erreicht die Negativität das Paar und uns. Das Mangel an Selbstachtung Es ist eine Gefahr für die Beziehung des Paares. Unsicherheit führt zu Misstrauen, mangelnder Unterstützung usw.

15. Langeweile

Einige Paare setzen ihre Beziehung Routinen oder Belastungen aus, die so vorhersehbar sind, dass sie zu Langeweile führen, bis sie schließlich ihren Tribut fordert. Langeweile ist subjektiv. Ein Liebespaar amüsiert sich mit einem Ludo und einem französischen Omelett und zwei Kerzen auf dem Tisch. Andere langweilen sich bei einer Safari in Afrika oder einer Nacht in Paris. Langeweile ist normalerweise eine Folge anderer akkumulierter Probleme: mangelnde Kommunikation, mangelndes Gleichgewicht der Lasten, Inflexibilität, Freundschaften, unterschiedliche Geschmäcker, Sex ...

16. Mangelnde Kommunikation

Es ist eine der wichtigsten Ursachen für die Entstehung von Problemen in einem Paar. Manchmal wurden bestimmte Diskussionen nicht gut gelöst. Die Schlussfolgerung einer der Parteien ist "das nächste Mal besser zu schweigen als zu streiten", dies führt zu nichts. In dem Paar sollte eine Diskussion mit dem Ansatz, der Anwendung flexibler Körperhaltungen und dem Gefühl enden, dass es dazu gedient hat, sich besser zu nähern und besser zu verstehen. Sie müssen Irritationen, Missverständnisse, Missverständnisse usw. bekämpfen. Wenn all diese Dinge nicht gelöst werden, verstärken sie die Isolation. Lassen Sie den größten Verbündeten der Gesundheit (Kommunikation) des Paares nicht von Ihrer Umgebung trennen. Achten Sie auf maximale Kommunikation.

17. Unaufrichtigkeit

Selbst die größte Geläufigkeit in der Kommunikation des Paares wird nutzlos sein, wenn es keine Aufrichtigkeit gibt. Ein unveräußerliches Gebot für das Paar: Aufrichtigkeit. Wenn es fehlt, verursacht es Negativität, Misstrauen, Misstrauen, mangelnde Kommunikation und in vielen Fällen Bruch oder größere Probleme verschiedener Art. Unaufrichtigkeit ist in der Tat a Respektlosigkeit zu der Person. Und wenn der Respekt des Paares versagt, kann die Entwicklung des Problems wirklich besorgniserregende Dimensionen annehmen, bis das Konzept des Paares verfälscht und prostituiert wird.

18. Mangelnde Fähigkeit zu vergeben

Je mehr du einen Menschen liebst, desto fähiger bist du, ihm zu vergeben. So einfach ist das. Die mangelnde Fähigkeit, ein schlechtes Symptom zu vergeben: zeigt an, dass Liebe nicht bei guter Gesundheit ist. Lasst uns alle Fehler machen; verstehe und vergebe ihnen im Voraus. Überlegen Sie positiv, was Ihr Partner bringt. Empathie üben, Sie vergib ein Geschenk der Liebe.

19. Fehlende Korrespondenz

Natürlich verliebt; aber auch in allem. Das Paar ist eine Frage von zwei. Das Zusammenleben kann nicht auf Großzügigkeit, Geduld, gegenseitiger Unterstützung und Verständnis nur einer der Parteien beruhen. Es wird vergeben und verstanden, wenn beide Parteien in der Lage sind, sich zu revanchieren.

20. Verteidige deinen Raum nicht

Wenn Dritte den Raum (nicht nur physisch, sondern vor allem psychisch) des Paares einnehmen, entwertet dies ihre Beziehung. Das Paar muss einen eigenen Raum verteidigen, um seine eigenen Entscheidungen zu treffen, seine Illusionen zu verwirklichen, Probleme, Bedenken usw. zu teilen. Geben Sie den Kampf nicht auf, wenn Sie feststellen, dass der Platz aus irgendeinem Grund verringert oder verändert wird.

Siehe auch:TIPPS PAAR | PAARKRISE | DAS IDEALE PAAR

Video: BEST FIFA 20 FAILS - FUNNY MOMENTS #1 FAILS,GOALS AND SKILLS COMPILATION (September 2020).