Spanien

Ibiza: 10 Dinge, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie auf die Weiße Insel reisen

Ibiza: 10 Dinge, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie auf die Weiße Insel reisen

Während ist das wahr Ibiza ist eine Stadt, die weltweit für ihre Nachtclubs, seine Party und die Auftritte der DJs Im Moment ist es auch eine perfekte Stadt für Verbinden Sie sich mit der Natur, tauchen Sie in die kristallklaren Wasserstrände ein und genießen Sie die typische Gastronomie (und spektakulär) der Gegend.

Und ist das so? Ibiza ist ein großes Unbekanntessogar für die Spanier selbst.

Mit dem einzigen Zweck, es besser zu wissen und zu wissen, wie man die Weiße Insel zu 100% genießt, geht dieser Beitrag.Genießen!

1. Strände, die Ihnen den Atem rauben

Wie kannst du nach Ibiza gehen und nicht? auf die weißen Sandstrände und Buchten treten und das kristallklare Wasser genießen? Von Nord nach Süd, von Ost nach West sind die Möglichkeiten mehr als endlos, aber es gibt immer einige hervorzuheben.

Das sind unsere Favoriten: Cala Salada, Cala Comte, Cala Carbó, Cala D'Hort, Aguas Blancas Beach, Portinatx, Cala Olivera, Cala Llenya, Cala San Vicente

2. Sie können die Altstadt von Dalt Vila - Ibiza nicht verpassen

Das Hotel liegt am höchsten Punkt der Stadt, Dalt Vila Es ist von einer Mauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben.

Seine farbenfrohe und alte Konstruktion (hoch geschätzt und geschätzt)und Gassen, sie laden Sie zu einem ruhiger Spaziergang. Auf Ihrem Weg finden Sie unzählige Geschäfte und beeindruckende Restaurants.

Die beste Tageszeit, um es kennenzulernen, ist die Nacht.

3. Bummeln Sie durch den Yachthafen (Marina Botafoch)

Im Hafengebiet, an den Hängen von Dalt Vila, sehen Sie beim Gehen die beeindruckende Yachten die die Insel besuchen, zusätzlich zu der Atmosphäre ihrer Straßen, wo Sie die kontinuierliche "Parade" von finden hübsche Leute von der Insel.

4. Lernen Sie die wunderschönen Dörfer im Landesinneren kennen (Sta Gertrudis, San Carlos, Sta Inés, San Miguel…)

Sie alle haben aber einen besonderen Charme auffallen zwei von ihnen, Santa Gertrudis und San Carlos.

Heiliger Gertrudis de Fruteiraist ein angenehmes Dorf im Landesinneren, das sich um eine imposante weiß getünchte Kirche erstreckt, die Ende des 18. Jahrhunderts erbaut wurde. Es besteht aus weißen Häusern und einer typischen mediterranen Atmosphäre. Sein ursprüngliches Erscheinungsbild wurde von Künstlern und Bildhauern geschaffen, die im Laufe der Zeit und in den Ort verliebt zu seiner besonderen Schönheit beigetragen haben.

Saint Charles: Wenn Sie dem geschäftigen Ibiza entfliehen möchten, ist dies der richtige Ort. Es geht um einen gemütliche kleine Stadt dessen Leben sich um eine schöne Kirche aus dem Jahr 1785 entfaltet. Es ist ein Ort, an dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

5. Entdecken Sie ein wenig von der Geschichte der Insel, indem Sie das Gebäude des Rathauses von Ibiza besuchen

Das Rathaus von Ibiza ist im Gebäude der untergebracht altes Kloster von Dalt Vila.

1820 gelang es der liberalen Regierung von Ibiza, auf der Grundlage eines Gesetzes, das die Schließung von Klöstern mit weniger als 12 Ordensleuten anordnete, das Kloster zu schließen.

Ab diesem Datum wurde es zu einem Mehrzweckgebäude, in dem Dienstleistungen wie das städtische Krankenhaus, das Gefängnis oder das High School Institute untergebracht waren. Es beherbergt derzeit den Stadtrat.

6. Sie müssen die Hippiemärkte besuchen

In diesen kann man nicht nur lebe die ganze Essenz Hippie von Ibiza, spazieren gehen oder einen Blick auf handgefertigte und originelle Produkte werfen. Sie werden auch das Vergnügen haben Erleben Sie Live-Auftritte von Rhythmusgruppen mit Schlagzeug und Restaurants mit sehr gutem Essen.

Die bekanntesten und empfohlenen sind Es ist Canar und das von Las Dalias.

7. Mieten Sie ein Auto und verlieren Sie sich in der Natur

Wenn Ibiza etwas Schönes hat, ist es die Anzahl der Kilometer Natur, die es im Inneren hat. Alle Berge der Insel sind besiedelt von KiefernFormentera und Ibiza sind außerdem als Pitusas-Inseln oder Kieferninseln bekannt. Wo immer Sie hinschauen, finden Sie eine Kiefer.

Wir können aber auch eine große Anzahl von finden Johannisbrot-, Mandel- und Feigenbäume, dass die Einheimischen verwenden, um ihre eigenen Produkte zu machen, die Sie kaufen sollten.

8. Genießen Sie eine Nacht voller Partys und elektronischer Musik

Wenn es eine Sache gibt, an die jeder denkt, wenn Ibiza erwähnt wird, dann ist es ihre Nachtleben.

Die Weiße Insel hat die Die größten und preisgekröntesten Nachtclubs der Welt, wo sie jedes Jahr "klicken" die besten DJs des Augenblicks. Je nach Gebiet der Insel, in die Sie gehen, finden Sie jedoch unterschiedliche Umgebungen.

Es gibt drei Bereiche der Insel, in denen sich die Party konzentriert: San Antonio (ihre Umgebung besteht zu 99% aus kostengünstigem Englisch);Playa d'en Bossa (fast alle Open-Air-Discos, in denen die Party beginnt, wenn die Sonne noch nicht untergegangen ist); und der Hafen von Ibiza (die glamouröseste Gegend der Insel, um zu Abend zu essen und die Nacht zu beginnen)

9. Lassen Sie sich in der Can Marçá-Höhle beeindrucken

Das Hotel liegt in einer wunderschönen natürlichen Enklave im Norden von Ibiza. Kann Marçà Es ist eine beeindruckende Höhle von mehr als 100.000 Jahre alt Das befindet sich in einer Klippe von Port de Sant Miquel.

Es ist erwähnenswert, welche imposanten Aussichten sich von der Klippe aus ergeben.

10. Sie können nicht nach Ibiza gehen und die gegenüberliegende Insel Formentera nicht kennen

Wenn Ibiza Charme hat, wird Formentera Sie entwaffnen. Das noch transparentere Wasser und der strahlend weiße SandEs wird dich sprachlos machen. Ganz zu schweigen von seinem besonderen Gebäude und seinen Straßen.

Unser Rat ist das Mieten Sie ein Motorrad und besichtigen Sie die Städte, Strände und beeindruckenden Salinen. Sie werden glauben, dass Sie in der Karibik oder besser im Paradies sind.

Es ist verboten, die Insel zu verlassen, ohne diese 7 Dinge zu tun:

1. Sehen Sie die Buchten und Strände vom Meer aus.Von der Anmietung eines Bootes (Sie können es von vielen Stränden oder vom Hafen der Insel aus tun) bis zu jeder Art von Wasseraktivität. Es ist ein echtes Spektakel, Teile der Insel zu kennen, die nur vom Wasser aus zugänglich sind.

2. Essen Sie den besten Fisch Ihres Lebens. Von Wildfischen, die am selben Tag gefangen wurden, der Ibiza-Garnele (bekannt und hoch geschätzt) oder Hummer wird jede Option ein wahres Vergnügen sein.

  • Sie können das nicht verpassen Eintopf im "Die Schnurrhaare”, Ein Restaurant zwischen Felsen versteckt, in Cala Mastellá. Aber geh früh! Sie haben kein Telefon zu reservieren und geben nur das, was sie am Tag gefangen haben. Sie können den Hummer von "E" auch nicht verpassenl Salzmühle" im Formentera.

3. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von Benirrás aus.Von überall im Westen der Insel (San Miguel, San Antonio) können Sie die besten Sonnenuntergänge sehen, die Sie jemals gesehen haben. Aber ichnach Calita de BenirrásEs hat etwas Besonderes. Sie können den Sonnenuntergang beobachten, während die Lagerfeuer brennen und die Hippie-Trommeln schlagen.

4. Es gibt einige Hotels, die Sie nicht verpassen sollten.Und es ist nicht notwendig, in ihnen zu bleiben, um sie zu kennen. Sie haben so viel Charme, dass sie in vielen von ihnen ein Restaurant, eine Bar oder einen Disco-Bereich eingerichtet haben, so dass der Besuch obligatorisch ist.

Markieren:

  • Er Hotel Hacienda Na Xamena. Auf einer Klippe im westlichen Teil der Insel können Sie nicht nur eine spektakuläre Aussicht und einige Sonnenuntergänge im Film genießen, sondern auch immer eine berühmte Person oder eine wichtige Persönlichkeit sehen.
  • Hotel Ushuaia Ibiza: Es wurde 2010 eröffnet und ist die neueste Mode auf der Insel. Ab 17 Uhr. Im Hotelpool spielen die besten und gefragtesten DJs der Welt

5. Agrotourismus betreiben.Wenn es etwas Typisches für die Insel gibt, ist es eines zu mieten Bauernhaus oder ein Zimmer in einem Hotel / Hostel im Innenbereich und passen sich dem Leben an Natur und Umwelt Hippie. Diese Praxis ist auf der Insel als Agrotourismus bekannt.

6. Gehen Sie in der Innenstadt einkaufen.Seit einigen Jahren wächst Ibiza in Bezug auf Einkaufsmöglichkeiten sowohl im Zentrum als auch auf den Straßen zwischen einer Stadt und einer anderen. Von Kleidung, Vintage-Möbeln oder Inselprodukten. Das Beste? Dass das tDie Geschäfte bleiben nach Mitternacht geöffnet.

7. Von allen Partyplätzen da draußen, Sie können das nicht verfehlen Pacha Nachtclub, 3 Minuten vom historischen Zentrum der Insel entfernt, jeden Abend mit einer anderen und spektakulären Themenparty (F *** ich bin berühmt Welle Flowerpowerunter anderem) ganz zu schweigen von seinem RestaurantHier können Sie neben vielen anderen Köstlichkeiten den besten iberischen Schinken der Insel probieren.

... Weiterlesen

  • Ibiza im Frühjahr und Herbst
  • Ibiza-Führer
  • Ibiza Strände
  • Ibiza, wie man es laut Ibizanern genießt
  • Strände von Alicante: Regeln für das Klettern
  • Benidorm Strände: Regeln für Deeskalation und Sicherheitsmaßnahmen
  • Die besten Strände in Spanien
  • Führer von Spanien
  • Strände in Spanien

Video: 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten am Strand - Kesslers Knigge (September 2020).