Füttern

Warum sind Ballaststoffe für unsere Gesundheit wichtig?

Warum sind Ballaststoffe für unsere Gesundheit wichtig?

Wissen Sie, wie viel Ballaststoffe Sie täglich essen sollten?

Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Der Faserverbrauch ist wichtig für Erhalten Sie die Gesundheit unseres Darmsund auch auch reduziert das Risiko für Typ-2-Diabetes und Gewichtszunahme.

Ballaststoffe sind heterogene Substanzen, die in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind Sie können nicht verdaut werden bei Erreichen des Dickdarms. Es wird empfohlen, dass Herren verbrauchen38 Gramm Ballaststoffe pro Tag, und das Frauen 25 Gramm.

Foto: pexels.com

Ist alle Faser gleich?

Sie können nach ihrer Löslichkeit klassifiziert werden in:

Unlösliche Fasern

Sie können eine große Menge Wasser zurückhaltenunter Bildung niedrigviskoser Gemische. Es wirkt hauptsächlich auf der Ebene des Dickdarms Erhöhen des Volumens und des Gewichts des Stuhls und Beschleunigung der Geschwindigkeit des Darmtransits.

Verstopfung verhindern und andere damit verbundene Probleme wieHämorrhoiden, zusätzlich zuReduzieren Sie das Risiko für Darmkrebs.

Lebensmittel, die hauptsächlich unlösliche Fasern enthalten, sind:

  • Vollkorn,
  • Weizenkleie,
  • einige Früchte wie Avocados,
  • Gemüse wie Sellerie oder Blumenkohl

Lösliche Fasern

Sie nehmen Wasser im Darm auf und bilden eine sehr viskose Paste. Dies macht sie haben eine sättigende Wirkung, da sie die Magenentleerung und die Verdauungsfunktionen verlangsamen. Dies verringert dadurch die Absorption von Glucose reguliert den Blutzucker und das Insulinsekretion, und deshalb verhindert Typ-2-Diabetes.

Es hat weniger Einfluss auf Verstopfung und Fäkalien als unlösliche Ballaststoffe, da das Wasser, das es anfänglich zurückhält, durch Fermentation durch Bakterien im Dickdarm resorbiert wird.

Sie sind eine gute Quelle für lösliche Ballaststoffe:

  • die Haferflocken,
  • Leinsamen,
  • Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen,
  • einige Früchte wie Beeren und Bananen,
  • Gemüse wie Brokkoli und Karotten

Ballaststoffvorteile für unsere Gesundheit

1. Vermeiden Sie Verstopfung

  • Natürliche Heilmittel gegen Verstopfung

2. Reduziert den Cholesterinspiegel im Blut

3. Reduziert den Blutzucker- und Insulinspiegel

  • Herz und Glukose

4. Hilft bei der Gewichtskontrolle

Wenn Sie Ihre Aufnahme von Ballaststoffen, insbesondere löslichen Ballaststoffen, auf 14 Gramm pro Tag pro 1.000 verbrauchte Kalorien erhöhen, können Sie Gewicht verlieren.

5. Fördert das Wachstum der nützlichen Bakterienflora

Einige Arten von Fasern helfen fördern das Wachstum von nützlichen Bakterien im Darm. Es nimmt auch zu Produktion einiger wichtiger Nährstoffewie kurzkettige Fettsäuren wie Butyrat, die a zu fördern scheinen gesundes Immunsystem und eine gute Barrierefunktion des Darmsund damit Infektionen vermeiden.

6. Schützt vor Darmkrebs

  • Faser zur Vorbeugung von Darmkrebs

7. Verbessert die Darmfunktion

  • Woher weiß ich, ob mein Darm gut funktioniert?

Kann die Einnahme von Ballaststoffen negative Auswirkungen haben?

Nehmen Sie zu viel Faser kann stören die Aufnahme einiger Mineralienwie Eisen und einige Antioxidantienwie Beta-Carotine.

Foto von Daria Shevtsova aus Pexels

Wenn Sie viel Ballaststoffe essen und plötzlich Ihre Aufnahme erhöhen, kann dies zum Auftreten einiger Ballaststoffe führen Verdauungsprobleme wie Blähungen, Schmerzen und Gas.

Beim Fall von chronischer Verstopfung, Eine Erhöhung der Ballaststoffmenge in Ihrer Ernährung hilft möglicherweise nicht weiter.

Bei Menschen mit Reizdarmsyndrom, Ballaststoffreiche Lebensmittel können ebenfalls ein Problem sein, da viele ballaststoffreiche Lebensmittel auch reich an fermentierbaren Kohlenhydraten sind, die die Krankheitssymptome verschlimmern.

Welche Lebensmittel sind am reichsten an Ballaststoffen?

Hier ist ein Video, das Ihnen hilft, die Vorteile für unsere Gesundheit besser zu verstehen:

Weiter lesen:

  • Wie man Krankheiten durch Einnahme von Ballaststoffen vorbeugt
  • Quinoa: eines der gesündesten und nahrhaftesten Lebensmittel der Welt
  • So bekommen Sie das Obst und Gemüse, das Sie jeden Tag brauchen

Video: Unsere kleinen Mitbewohner - Der Einfluss des Mikrobioms auf die Gesundheit (September 2020).