Gesunde Gewohnheiten

Yoga kann bei Menschen mit Bluthochdruck den Blutdruck senken

Yoga kann bei Menschen mit Bluthochdruck den Blutdruck senken


Das Üben von Yoga kann für Menschen mit leichtem bis mittelschwerem Bluthochdruck von Vorteil sein.

Die Studie, vorgestellt auf der Jahrestagung der Amerikanische Gesellschaft für Bluthochdruck, darunter 120 Personen in den Fünfzigern, die in drei Gruppen organisiert waren: Eine wurde 24 Wochen lang zwei- oder dreimal pro Woche mit Yoga beauftragt, eine andere Gruppe mit einem Ernährungskontrollprogramm zusammen mit Spaziergängen. und eine dritte Gruppe praktizierte Yoga und hatte auch Ernährungsberatung.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Menschen, die Yoga praktizierten, nach 24-wöchiger Behandlung einen Rückgang des systolischen und diastolischen Blutdrucks hatten.

Die Ausübung von Yoga könnte eine nützliche Behandlung für Patienten mit leichter bis mittelschwerer Hypertonie sein, die auf die Verwendung von Medikamenten verzichten möchten, und sie könnte auch als Ergänzung zu anderen Modifikationen des Lebensstils verwendet werden.

Cohen DL, Bowler A und Townsend RR. Jahrestagung der American Society of Hypertension, San Francisco, USA (2013). Mehr Informationen.

Video: Blutdruck richtig interpretieren! Dr. Heart (September 2020).