Kuriositäten

Die unglaublichen körperlichen Veränderungen und die Entwicklung der Hunde im Laufe der Zeit

Die unglaublichen körperlichen Veränderungen und die Entwicklung der Hunde im Laufe der Zeit

Alle Lebewesen entwickeln sich, wenn auch manchmal nicht so, wie wir es uns vorstellen. Was hat sich bei diesen Hunden geändert?In diesen Bildern können wir sehen, wie diese Hunderassen nach 100 Jahren ihr Aussehen signifikant verändert haben. Die Veränderungen sind beeindruckend und sie lassen uns sprachlos ...

Aber zuerst ein bisschen Geschichte ...

Leider ist die Mehrheit der reinrassigen Hunde, die wir heute kennen, das Ergebnis einer schrecklichen absichtlichen genetischen Manipulation. Vom 19. Jahrhundert bis heute die Besessenheit, eine perfekte Kopie zu erhalten von Hund führte zu Ermittlungen und grausamen Praktiken einen idealen Hund zu bekommen. Aber oft wurde dies nicht erreichtund wirklich was würde bekommen bei vielen von ihnen war es Nehmen Sie sich Jahre Zeit oder verschlechtern Sie ihre Lebensqualität. Das ist der Preis, den einige Hunde zahlen mussten.

Schauen wir uns die physischen Veränderungen an, die diese Hunderassen in 100 Jahren verändert haben. entweder durch seine eigene Entwicklung oder durch die menschliche Rasse, die sich in ihre Veränderung eingemischt hat, von 1915 bis 2020:

Deutscher Schäferhund:

Sie können sehen, dass Ihre Hüfte ist gesunken und einige Probleme, im Vergleich zu früher mit hoher Geschwindigkeit laufen zu können.

Dobermann:

Die Dobermänner haben sich nicht viel verändert. Nur Die Ohren haben etwas verändert. Aber wegen Dieser Hund leidet unter erzwungenen Veränderungen seiner Natur und leidet an Hüfte und Herz.

Hotdog:

Sie waren die Favoriten der europäischen Könige und sie waren diejenigen, mit denen sie am meisten experimentierten. Sie kreuzten diese Hunde mit Mitgliedern ihrer eigenen Familie, was verursachte ihnen MissbildungenEinige wurden mit 3 oder 5 Beinen geboren, andere sogar ohne Schwanz. Heute sind sie normale Hunde da zum glücksie haben sich gut entwickelt.

Carlino:

Er war einer der erfahrensten und am meisten betroffenen. Leiden genetische Störungen dass sie Es erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Herz-Kreislauf-Problemen und Körperlähmungen zu leiden.

Hetzen:

Die Veränderungen, die die Entwicklung dieses Hundes verschlechtern, sind: große Ohren, überschüssiges Fell, schlaffe Augen und kleinere Statur. All das lässt mich leiden Wirbel- und Mobilitätsprobleme.

Sankt Bernhard:

Er hat derzeit viel mehr Haareund dieses überschüssige Haar machtseine Körpertemperatur steigt und er erstickt leicht.

Bullterrier:

Wir können sehen, dass sich seine Schnauze stark verändert und deformiert hat nach hundert Jahren und als Ergebnis dieser VeränderungHör- und Sehprobleme haben.

Bulldogge:

Dieser Hund hat große genetische Probleme. Hat ein flache Nase, die das Atmen erschwert. Das Detail das Diese Hunde müssen sich einem erzwungenen Kaiserschnitt unterziehen da sie nicht durch natürliche Geburt geboren werden können, weil sein Schädel sehr groß ist. Und sein Die Lebenserwartung beträgt nur etwa 6 Jahre.

Bärtiger Collie:

Sie können die Veränderung in ihren Haaren sehen, jetzt ist es viel häufiger und länger. Es verursacht a Temperaturanstieg, Besetzung löst Herzinfarkte und Epilepsieprobleme aus. Auch kann in einem frühen Alter erblinden weil ihre Augen sehr empfindlich sind.

Boxer:

Nun die Boxer Sie haben ein kürzeres Gesicht und einen kürzeren Körper. Sie sind sehr anfällig für epileptische Anfälle und 7 von 10 leiden darunter.

Saluki:

Diese Hunde Sie sind sehr hübsch, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Sie erfordern eine sehr intensive Pflege und einfache Sonneneinstrahlung kann sie töten.

Der menschliche Ehrgeiz, schönere Hunde zu haben, hat sie dazu gebracht, den Preis dafür zu zahlen, unter körperlichen Problemen zu leiden und empfindlicher zu sein. Und du denkst du?
Grüße Hundefreunde!

Quellen: Lavozdelmuro.net, Badabun.net

Video: Hundebegegnungen ohne Stress. Hunde verstehen 2. Tierratgeber. WDR (September 2020).